Erstaunliche Jahreszeiten, Leben und Kultur

Best of Japan

Shibuya Crossing in Tokio, Japan = Adobe Stock

Shibuya Crossing in Tokio, Japan = Adobe Stock

Beste Aktivitäten in Tokio: Asakusa, Ginza, Shinjuku, Shibuya, Disney usw.

Tokio ist die Hauptstadt Japans. Während die traditionelle Kultur noch besteht, finden ständig zeitgenössische Innovationen statt. Bitte besuchen Sie Tokio und spüren Sie die Energie. Auf dieser Seite stelle ich touristische Gebiete und Sehenswürdigkeiten vor, die in Tokio besonders beliebt sind. Diese Seite ist sehr lang. Wenn Sie diese Seite lesen, können Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Tokio überprüfen. Bitte benutzen Sie das Inhaltsverzeichnis unten, um den Bereich Ihres Interesses zu sehen. Sie können zum oberen Rand dieser Seite zurückkehren, indem Sie auf die Pfeilschaltfläche unten rechts klicken. Ich habe Links zu verwandten Artikeln angehängt. Wenn Sie also einen Bereich von Interesse haben, lesen Sie bitte auch verwandte Artikel.
>> Kannst du den Berg sehen? Fuji in der Ferne im Video unten? <<

Tokio vom Himmel aus gesehen = Shutterstock
Fotos: Tokio vom Himmel aus gesehen

Als ich für eine Zeitungsfirma arbeitete, flog ich mit meinem Kollegen mehrmals mit einem Zeitungshubschrauber über Tokio. Tokio vom Himmel aus gesehen ist überraschend groß. In der Ferne ist der Berg Fuji zu sehen. In Tokio gibt es mehrere Hubschrauber-Besichtigungsdienste. Warum schaust du nicht ...

Tokios beste Nachtansichtspots (1) Shinjuku1 = Shutterstock
Fotos: Tokios beste Nachtansichtspots

Tokio ist eine Stadt mit einer schönen Nachtansicht. Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einige der schönsten Nachtansichten in Tokio vorstellen. Je nach Standort, z. B. um das Tokyo Metropolitan Government Office in Shinjuku, um den Tokyo Station, um die Rainbow Bridge, die Nacht ...

Umriss von Tokio

Karte von Tokio

Karte von Tokio

Streckenkarte des JR-Zuges

Streckenkarte des JR-Zuges

Wenn Sie nach Tokio kommen und die Landschaft Tokios vom Zug- oder Busfenster aus sehen, werden Sie überrascht sein, dass es sich um eine sehr große Stadt handelt. Die Stadt Tokio expandierte seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts weiter und schloss sich infolgedessen fast den umliegenden Städten wie Yokohama, Saitama und Chiba an. Infolgedessen ist die auf Tokio ausgerichtete Metropole Tokio (Megastadt) geboren. Die Bevölkerung des Tokyo Metropolitan hat ungefähr 35 Millionen Menschen erreicht.

In dieser Megastadt gibt es ein Netz von JR (ehemalige Staatsbahn), Privatbahnen und U-Bahnen. Jeder Zug fährt in Sekunden sehr genau. Die Menschen leben aktiv mit diesen Zügen. Wenn Sie nach Tokio kommen, spüren Sie bitte die Kraft dieser Megacity.

Tokio ist die Stadt, die nacheinander neue Popkultur hervorbringt. Gleichzeitig ist Tokio eine Stadt, in der es noch traditionelle Schreine und Tempel gibt. Diese Dualität ist ein Hauptmerkmal von Tokio. Genießen Sie in Tokio sowohl die innovative Popkultur als auch die traditionelle japanische traditionelle Kultur.

In Tokio gibt es Orte, die reich an Natur sind, wie den Kaiserpalast, den Shinjuku Gyoen Park und Meiji Jingu. Ich empfehle Ihnen auch, den saisonalen Wandel dieses Landes an diesen Orten zu spüren.

* Wenn Sie in Tokio reisen, ist es bequem, die U-Bahn zu benutzen. Die offizielle Website von Tokyo Metro ist hier.

Asakusa

Ich möchte Ihnen zuerst Asakusa vorstellen. Denn Asakusa ist eine Stadt, in der Sie die alte traditionelle japanische Kultur genießen können. Wenn Sie zuerst nach Asakusa gehen, werden Sie das Gefühl haben, nach Japan gekommen zu sein.

In der Vergangenheit hat sich Tokio zuerst von der Ostseite entwickelt. Aus diesem Grund sind viele traditionelle Schreine, Tempel und Städte im östlichen Teil von Tokio geblieben. Asakusa ist eine typische Stadt im Osten.

Senso-ji-Tempel, Asakusa, Tokio, Japan = Shutterstock

Senso-ji-Tempel, Asakusa, Tokio, Japan = Shutterstock

Sensoji-Tempel

Der Sensoji-Tempel ist ein großer Tempel, der Asakusa (und Tokio) repräsentiert. Es wurde in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts gegründet und ist den Bürgern Tokios seit langem bekannt.

Etwa 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Asakusa (U-Bahn, Tobu Skytree Line, Tsukuba Express) entfernt befindet sich ein großes Eingangstor des Sensoji-Tempels, wie im Bild unten gezeigt. Dies ist ein sehr berühmtes Tor namens "Kaminarimon". Auf der rechten Seite dieses Tores befindet sich die Statue des Windgottes (Fujin), auf der linken Seite die Statue des Donnergottes (Raijin). Beide haben ein sehr gruseliges Gesicht. Und in der Mitte ist eine riesige Laterne.

Gehen Sie durch dieses Tor, gefolgt von einer engen Straße mit kleinen Läden "Nakamise". Souvenirs und japanische Streetfoods werden in über 100 Geschäften ausgestellt. Nach diesem lebhaften Nakamise gibt es ein großes Tor namens Hozomon, wie im Bild oben zu sehen. Darüber hinaus befindet sich die Haupthalle des Sensoji-Tempels. Wie auf dem Foto oben zu sehen, gibt es auch eine fünfstöckige Pagode.

Wenn Sie zum Sensoji-Tempel gehen, werden Sie feststellen, dass es rund um diesen Tempel viele Einkaufsstraßen und Gebäude gibt. Sensoji ist seit langer Zeit in der Innenstadt von Tokio und immer in der Nähe von Tokio-Bürgern. Dies ist ein großes Merkmal von Sensoji.

Sensoji-Tempel in Asakusa, Tokio = Shutterstock 1
Fotos: Sensoji-Tempel in Asakusa, Tokio

Der beliebteste Tempel unter den Bürgern in Tokio war Sensoji in Asakusa. Die Gegend um diesen Tempel ist immer lebhaft. Wenn Sie zum ersten Mal nach Tokio fahren, empfehle ich Ihnen, zum Sensoji-Tempel zu gehen. In der ersten Januarhälfte gehen jedoch fast 3 Millionen Japaner an ...

Kaminarimon-Tor vor dem Sensoji-Tempel, der voller Touristen in Asakusa, Tokio, Japan ist = Shutterstock

Kaminarimon-Tor vor dem Sensoji-Tempel, der voller Touristen in Asakusa, Tokio, Japan ist = Shutterstock

Tokyo Skytree (Oshiage)

Tokyo Skytree, die höchste freistehende Struktur in Japan, Blick auf die Skyline von Tokio = Shutterstock

Tokyo Skytree, die höchste freistehende Struktur in Japan, Blick auf die Skyline von Tokio = Shutterstock

Wenn Sie in Asakusa spazieren gehen, können Sie einen Fernsehturm vor sich sehen. Das ist Tokyo Skytree.

Der Tokyo Skytree hat eine Höhe von 634 Metern. Es ist das höchste der Welt als Sendemast. Als künstliches Gebäude ist es nach 828 m im Burj Khalifa in Dubai das zweithöchste der Welt. In Tokyo Skytree können Sie zum ersten Beobachtungsgeschoss (350 Meter hoch) und zum zweiten Beobachtungsgeschoss (Höhe 450 Meter) gehen, 350 Meter hoch vom 4. Stock über dem Boden. Von den Beobachtungsetagen aus können Sie den Berg sehen. Fuji, Tokyo Bay und so weiter. Sie werden spüren, dass die Erde rund ist. Auf der ersten Beobachtungsetage befindet sich auch eine Ecke, in der der Boden verglast ist und Sie den Untergrund sehen können.

Tokyo Skytree hat eine Tourismus- und Handelsanlage namens "Tokyo Skytree Town". Hier können Sie einkaufen. Es gibt auch ein Aquarium, in dem Sie die Pinguine treffen können.

Die nächsten Stationen von Tokyo Skytree sind Tokyo Skytree Station (Tobu Tokyo Skytree Linie) und Oshiage Station (Hanzomon Linie, Keisei Linie, Toei Asakusa Linie). Unabhängig davon, an welcher Station Sie aussteigen, befindet sich Tokyo Skytree vor Ihnen.

Wenn Sie in Asakusa Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten, benötigen Sie vom Bahnhof Asakusa mit der Tobu Skytree Line etwa 3 Minuten bis zum Bahnhof Tokyo Skytree.

>> Einzelheiten zum Tokyo Skytree finden Sie auf der offiziellen Website

Tokio-Kreuzfahrt

Leute fahren Hotaluna Tour Kreuzfahrtschiff in Tokio, Japan. Tokio ist die Hauptstadt von Japan. 37.8 Millionen Menschen leben in der Metropolregion = Shutterstock

Leute fahren Hotaluna Tour Kreuzfahrtschiff in Tokio, Japan. Tokio ist die Hauptstadt von Japan. 37.8 Millionen Menschen leben in der Metropolregion = Shutterstock

Tokyo Cruise ist ein Wasserbus, der von Asakusa über den Sumida River zu den touristischen Zielen der Bucht von Tokio wie Hamarikyu, Hinode Pier, Odaiba Kaihin Koen, Tokyo Big Sight und Toyosu fährt. Das Schiff ist groß genug, um ungefähr 100 Personen zu befördern, und wie auf dem Foto oben zu sehen ist, wurde ein zukünftiges Typendesign angegeben.

Einmal war Tokio "die Hauptstadt des Wassers". In der Sumida River und Tokyo Bay wurden so viele Schiffe betrieben. Danach wurden am Sumida River Deckarbeiten durchgeführt. Naturlandschaften wie früher gingen verloren. Der Blick auf Tokio aus dem Fenster des Schiffes ist jedoch sehr frisch. Brücken am Sumida River haben unterschiedliche Designs. Wenn Ihr Schiff in die Bucht von Tokio kommt, genießen Sie eine weitläufige Aussicht. Ich benutze manchmal diese Tokio-Kreuzfahrt, wenn ich nach Asakusa gehe. Das Schiff ist langsamer als Züge, aber es macht Spaß.

Von Asakusa bis zum Hinode Pier sind es jeweils ungefähr 40 Minuten. Das Schiff wird in Abständen von ca. 30 Minuten betrieben.

>> Einzelheiten zu Tokyo Cruise finden Sie auf der offiziellen Website

Ueno

Tokyo Crowd genießt Kirschblütenfest im Ueno Park

Tokyo Crowd genießt Kirschblütenfest im Ueno Park = Shutterstock

Tokyo National Museum in Tokio, Japan = Shutterstock

Tokyo National Museum in Tokio, Japan = Shutterstock

Ueno ist eine große Stadt im Osten Tokios. In Ueno breitet sich der Ueno Park mit einer Größe von rund 530,000 Quadratmetern aus. Dieser Park ist als Ort bekannt, der für seine Kirschblüten bekannt ist, und im Frühjahr ist er mit vielen Kirschblüten-Zuschauern überfüllt. Im hinteren Teil des Parks befindet sich der berühmte Ueno Zoo mit Tieren wie Pandas und Elefanten.

Darüber hinaus verfügt der Ueno Park über Museen, die Japan repräsentieren. Zum Beispiel gibt es das Tokyo National Museum, das National Science Museum, das National Museum of Western Art und das Tokyo Metropolitan Art Museum. Es gibt auch Tokyo Bunka Kaikan, wo berühmte Konzerte und andere stattfinden.

Unter der Bahnhöhe vom JR-Bahnhof Ueno zum JR-Bahnhof Okachimachi verläuft ein Einkaufsviertel namens "Ameyoko (Ameya-Yokocho)" etwa 500 Meter lang. Dieser Ort ist sehr beliebt bei Touristen aus dem Ausland. Es gibt ungefähr 400 kleine Läden in Ameyoko, die verschiedene Waren billig verkaufen, von frischen Lebensmitteln bis zu Kleidungsstücken. Wenn Sie durch Ameyoko schlendern, werden Sie genauso viel Spaß haben, wie Sie nach Schätzen suchen.

Ameyoko, Ueno, Tokio

Der Ueno Bahnhof ist der Hauptbahnhof von JR, der mit dem Bahnhof Tokio und dem Bahnhof Shinjuku verbunden ist. Darüber hinaus gibt es in Ueno den U-Bahnhof Keisei Electric Railway, der direkt zum Flughafen Narita fährt. Ueno ist nicht so modisch wie Shibuya und Shinjuku, aber es ist eine intellektuelle und reiche natürliche Innenstadt. Ich denke, dass es eine gute Idee ist, in der Nähe von Ueno zu bleiben, da die Unterkunft des Hotels billiger ist als in der Nähe des Bahnhofs von Tokio.

>> Für Details zu Ueno besuchen Sie bitte diese Website

Rikugien Garten

Herbstbeleuchtung im Rikugien Garden, Tokio, Japan = Shutterstock

Herbstbeleuchtung im Rikugien Garden, Tokio, Japan = Shutterstock

Wenn Sie den schönen japanischen Garten in Tokio genießen möchten, fahren Sie nach Rikugien in der Nähe der Station "Komagome" der JR Yamanote Linie / Tokyo Metro Namboku Linie.

Rikugien ist ein Garten, der 1702 von Yoshiyasu YANAGISAWA angelegt wurde, der zu dieser Zeit ein mächtiger Daimyo (Feudalherr) war. Von den Hügeln im Garten können Sie das gesamte Rikugien überblicken. Jeden Frühling und Herbst werden die Bäume beleuchtet.

Auf der folgenden Seite können Sie viele Rikugien-Fotos genießen.

Der Rikugien-Garten ist einer der bekanntesten traditionellen japanischen Gärten in Tokio = Shutterstock
Fotos: Rikugien Garden - Ein wunderschöner traditioneller japanischer Garten in Tokio

Machen wir auf dieser Seite einen virtuellen Spaziergang durch den Rikugien-Garten. Rikugien ist einer der schönsten japanischen Gärten in Tokio. Es wurde von Yoshiyasu YANAGISAWA erbaut, der in der Edo-Zeit ein mächtiger Daimyo (Feudalherr) war. Es wird gesagt, dass Shogun Tsunayoshi TOKUGAWA diesen Garten oft besuchte ...

Yanesen: Yanaka, Nezu, Sendagi

Menschen, die auf dem Yanesen-Markt im alten Handelsviertel Japans spazieren gehen - Abendlicht = Shutterstock

Menschen, die auf dem Yanesen-Markt im alten Handelsviertel Japans spazieren gehen - Abendlicht = Shutterstock

Torii, shintoistisches heiliges Tor am Nezu-Schrein oder Nezu Jinja, traditionelle und historische Stätte, von der japanischen Regierung als wichtiges Kulturgut registriert = Shutterstock

Torii, shintoistisches heiliges Tor am Nezu-Schrein oder Nezu Jinja, traditionelle und historische Stätte, von der japanischen Regierung als wichtiges Kulturgut registriert = Shutterstock

Wenn Sie die traditionelle Innenstadtatmosphäre von Tokio genießen möchten, empfehle ich Ihnen, "Yanesen" zu erkunden.

Yanesen ist ein Gebiet östlich von Ueno. Um genau zu sein, werden die drei Bezirke "Yanaka", "Nezu", "Sendagi" zusammen Yanesen genannt.

Diese Gebiete sind auf wundersame Weise dem Schaden von Luftangriffen zur Zeit des Zweiten Weltkriegs entkommen. Darüber hinaus entkamen diese drei Bezirke nach dem Krieg einer massiven Entwicklung, so dass das "alte Japan" erhalten bleibt.

In letzter Zeit nimmt die Anzahl der Lebensmittelgeschäfte und Cafés zu, die zu dieser Atmosphäre passen. Es gibt viele ausländische Touristen, die spazieren gehen, während sie in solchen Geschäften vorbeischauen.

Die beliebteste Attraktion in Yanesen ist Yanaka Ginza. Es ist eine alte Einkaufsstraße in Yanaka, etwa 170 Meter. Wenn Sie Yanaka Ginza spazieren gehen, können Sie sich in die alte japanische Welt begeben. Yanaka Ginza hat Treppen wie im Bild oben zu sehen. Warum sitzen Sie nicht auf dieser Treppe und genießen gemächlich die Atmosphäre der japanischen Innenstadt?

>> Für Details zu Yanaka, Nezu besuchen Sie bitte diese Website

>> Die offizielle Website von Yanaka Ginza (nur Japanisch) ist hier. Die Bilder sind süß!

Der Hongo-Campus der Universität Tokio hat im November wunderschöne Herbstblätter, Tokio = Shutterstock 4
Fotos: Gehen wir zur Universität von Tokio!

In Tokio gibt es viele von Bäumen gesäumte Straßen mit wunderschönem Herbstlaub. Der bekannteste ist Jingu Gaien. Ich mag Gaiens Allee. Mir gefällt aber auch die Allee des Hongo-Campus der Universität Tokio. Die Universität von Tokio ist der Ort, an dem sich die besten Wissenschaftler und Studenten in ...

Ryogoku

Ryogoku ist eine Innenstadt rund um die Ryogoku-Brücke im Osten Tokios. Hier ist Kokugikan, ein großartiger Ort für Sumo-Wrestling. In dieser Gegend können Sie die Landschaft der Sumo-Wrestler sehen. Diese Gegend blühte vor langer Zeit als Innenstadt auf. Wenn Sie also spazieren gehen, können Sie die Landschaft der alten Stadt Japan fotografieren.

Kokugikan = Sumo beobachten

Hochrangige Sumo-Wrestler treten beim Tokyo Grand Sumo Tournament = Shutterstock gegen die Menge an

Hochrangige Sumo-Wrestler treten beim Tokyo Grand Sumo Tournament = Shutterstock gegen die Menge an

Ryogoku Kokugikan, auch bekannt als Ryougoku Sumo Hall, ist eine Indoor-Sportarena im Yokoami-Viertel von Sumida = Shutterstock

Ryogoku Kokugikan, auch bekannt als Ryougoku Sumo Hall, ist eine Indoor-Sportarena im Yokoami-Viertel von Sumida = Shutterstock

Wenn Sie an der JR Ryogoku Station aussteigen, sehen Sie ein riesiges Gebäude vor sich. Viele Fahnen säumen das Gebäude. Sumo-Wrestler sind manchmal in der Nähe. Das ist Kokugikkan.

Kokugikan ist eine Indoor-Sportanlage mit Platz für ca. 11,000 Zuschauer. Es wird normalerweise als Austragungsort für das Great Sumo Tournament verwendet, aber manchmal finden Wrestling- und Boxkämpfe statt.

Das Great Sumo Tournament findet im Januar, März und September in Kokugikan statt. In Kokugikan gibt es ein Museum über Sumo-Wrestling. In diesem Museum werden historische Materialien und dergleichen ausgestellt, die die Geschichte des Sumo vorstellen. Wenn kein Turnier stattfindet, können Sie kostenlos teilnehmen. Wenn jedoch ein Turnier stattfindet, können nur die Zuschauer des Turniers teilnehmen.

Bitte lesen Sie den folgenden Artikel über Grand Sumo Wrestling.

Radfahren um den Kawaguchiko See mit Berg Fuji im Hintergrund = Shutterstock
3 aufregende Sportbeobachtungen und 5 in Japan empfohlene Aktivitäten! Sumo, Baseball, Wintersport ...

Wenn Sie in Japan reisen, ist es auch interessant, japanische Sportarten zu sehen oder alleine Sport zu treiben. Auf dieser Seite stelle ich Ihnen drei aufregende Sportuhren und fünf Sporterlebnisse vor. Wenn Sie gerne Sport treiben, probieren Sie diese doch in Japan aus. InhaltsverzeichnisBuchen Sie Tickets und Touren vor Ihnen ...

Tokyo Edo Museum (Ryogoku)

Gebäude des "Edo-Tokyo Museum". Es wurde als "Museum eröffnet, das die Geschichte und Kultur von Edo und Tokio vermittelt". Das Gebäude hat eine einzigartige Form von Hochbodentyp = Shutterstock

Gebäude des "Edo-Tokyo Museum". Es wurde als "Museum eröffnet, das die Geschichte und Kultur von Edo und Tokio vermittelt". Das Gebäude hat eine einzigartige Form von Hochbodentyp = Shutterstock

Die Dauerausstellung des Edo Tokyo Museum zeigt anschaulich die Vergangenheit Tokios (bekannt als Edo) und zeigt Merkmale der Hauptstadt von der Edo-Zeit bis zu den letzten Jahrzehnten = Shutterstock

Die Dauerausstellung des Edo Tokyo Museum zeigt anschaulich die Vergangenheit Tokios (bekannt als Edo) und zeigt Merkmale der Hauptstadt von der Edo-Zeit bis zu den letzten Jahrzehnten = Shutterstock

Das Edo-Tokyo Museum ist ein riesiges Museum neben der JR Ryogoku Station. Wenn Sie in dieses Museum gehen, können Sie glücklich über das Leben der Menschen in Tokio von vor ungefähr 400 Jahren bis heute lernen. Es gibt keine schwierige Literatur in der Halle. Verschiedene Miniaturen, Brücken in voller Größe und Häuser reihen sich aneinander, damit die Besucher lernen können, ohne müde zu werden. Das Edo-Tokyo Museum wird auch von ausländischen Touristen hoch geschätzt.

Einzelheiten zum Edo-Tokyo Museum finden Sie im folgenden Artikel.

Tokyo National Museum in Tokio, Japan = Shutterstock
14 besten Museen in Japan! Edo-Tokio, Samurai, Ghibli Museum ...

In Japan gibt es verschiedene Arten von Museen. Es gibt nur wenige erfüllende Museen wie die Vereinigten Staaten, Frankreich, England, aber japanische Museen sind in vielerlei Hinsicht einzigartig. Auf dieser Seite stelle ich 14 Museen vor, die ich speziell empfehlen möchte. InhaltsverzeichnisEdo-Tokyo Museum (Tokio) Tokio Nationalmuseum (Tokio) Samurai Museum (Tokio) Ghibli ...

Akihabara

Junge japanische Mädchengruppe führt eine Routine außerhalb der Akihabara-Station in Tokio durch

Junge japanische Mädchengruppe führt eine Routine außerhalb der Akihabara-Station in Tokio durch

Akihabara ist eine Stadt im Osten Tokios, die Aspekte einer riesigen Elektrogeschäftsstadt und eines Ortes der Subkultur Japans vereint.

In Akihabara breitete sich der Schwarzmarkt nach dem Zweiten Weltkrieg in Zeiten knapper Vorräte aus. Danach, als sich die japanische Wirtschaft erholte, eröffneten in Akihabara viele Elektrofachgeschäfte und es wurde als Elektrostadt berühmt. Für Otaku (Subkulturliebhaber), die zum Kauf der Elektrofachgeschäfte kamen, stieg die Anzahl der Animations- und Spieleläden und wurde schließlich als Übertragungspunkt für die Subkultur bewertet.

Akihabara ist eine Stadt im Osten Tokios, die Aspekte einer riesigen Elektrogeschäftsstadt und eines Ortes der Subkultur Japans vereint.

In Akihabara breitete sich der Schwarzmarkt nach dem Zweiten Weltkrieg in Zeiten knapper Vorräte aus. Danach, als sich die japanische Wirtschaft erholte, eröffneten in Akihabara viele Elektrofachgeschäfte und es wurde als Elektrostadt berühmt. Für Otaku (Subkulturliebhaber), die zum Kauf der Elektrofachgeschäfte kamen, stieg die Anzahl der Animations- und Spieleläden und wurde schließlich als Übertragungspunkt für die Subkultur bewertet.

Wenn Sie in Akihabara PCs und Haushaltsgeräte kaufen möchten, können Sie das riesige Elektrofachgeschäft "Yodobashi Akiba" auf der Ostseite der JR Akihabara Station besuchen. Es gibt die meisten Artikel in diesem Geschäft mit einer Gesamtfläche von 63,560 Quadratmetern.

Wenn Sie jedoch in Akihabaras Elektrizitätsviertel oder Dienstmädchencafé gehen möchten, sollten Sie einen Spaziergang auf der Westseite des Bahnhofs Akihabara machen. Es gibt ziemlich viele Geschäfte. Manchmal stehen Cosplayer vor den Läden.

Informationen zu Akihabara finden Sie auch in den folgenden Artikeln.

Die Straßen von Akihabara in Tokio, Japan = Shutterstock 1
Fotos: Akihabara in Tokio - Heiliger Boden für "Otaku" -Kultur

Während viele traditionelle Kulturen in Japan verbleiben, wird nacheinander eine sehr zeitgenössische Popkultur geboren. Einige ausländische Touristen sind überrascht, dass Tradition und zeitgenössische Dinge nebeneinander existieren. Wenn Sie nach Tokio reisen, sollten Sie unbedingt in Akihabara vorbeischauen. Dort strahlt die japanische Popkultur. InhaltsverzeichnisFotos von AkihabaraKarte von Akihabara Fotos ...

Cosplay, japanisches Mädchen = Adobe Stock
Harmonie von Tradition und Moderne (2) Moderne! Maid Cafe, Robot Restaurant, Kapsel Hotel, Förderband Sushi ...

Während viele traditionelle Kulturen in Japan bleiben, werden sehr zeitgenössische Popkultur und Dienstleistungen nacheinander geboren und gewinnen an Popularität. Einige ausländische Touristen, die nach Japan kamen, sind überrascht, dass Tradition und zeitgenössische Dinge nebeneinander existieren. Auf dieser Seite werde ich die Dinge vorstellen, die Sie tatsächlich genießen können, wenn ...

Cosplayer als Charaktere im japanischen Cosplay-Festival. Cosplayer interagieren häufig, um eine Subkultur zu schaffen, und eine breitere Verwendung des Begriffs "Cosplay", Osaka, Japan = Shutterstock
Japanischer Manga & Anime !! Beste Attraktionen, Geschäfte, Standorte!

In Japan gibt es viele beliebte Animationen und Mangas. Wenn Sie sich für Animation und Manga interessieren, warum gehen Sie nicht in verwandte Einrichtungen und Geschäfte, wenn Sie in Japan reisen? Ich finde es auch interessant, den Ort zu besuchen, an dem sich der große Anime befindet. Auf diesem ...

Nihonbashi

Das Mitsukoshi-Kaufhaus in der Nihonbashi-Sektion von Tokio: Mitsukoshi, Ltd. ist eine internationale Kaufhauskette mit Hauptsitz in Tokio, Japan = Shutterstock

Das Mitsukoshi-Kaufhaus in der Nihonbashi-Sektion von Tokio: Mitsukoshi, Ltd. ist eine internationale Kaufhauskette mit Hauptsitz in Tokio, Japan = Shutterstock

Nihonbashi blühte als Gewerbegebiet auf, seit das Tokugawa-Shogunat mit Sitz in Tokio vor etwa 400 Jahren gegründet wurde. "Nihonbashi" ist eine Brücke, die auf dem Nihonbashi River ruht. In der Ära des Tokugawa-Shogunats war diese Brücke der Ausgangspunkt und die Straße nach Kyoto wurde beibehalten. Diese Brücke wird oft in alten japanischen Gemälden (Ukiyo-e) dargestellt. Nihonbashi wurde viele Male durch Feuer zerstört. Die heutige Brücke ist eine Steinbrücke aus dem Jahr 1911, die als wichtiges Kulturgut Japans ausgewiesen ist.

Nihonbashi wurde in den letzten Jahrzehnten von Shinjuku und Shibuya tendenziell der Kunden beraubt, aber jetzt schreitet die Sanierung voran und es boomt.

Im Zentrum von Nihonbashi befindet sich das Kaufhaus "Mitsukoshi", das auf dem Foto oben zu sehen ist. Mitsukoshi begann im 17. Jahrhundert als Kimonohändler und ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts als Kaufhausvertreter Japans gewachsen. Am Eingang von Mitsukoshi stehen Luxusautos von Reichen. Es gibt viele High-End-Waren in Mitsukoshi, die Reichen kommen zum Einkaufen.

Mitsukoshi eröffnete ein Kaufhaus in Ginza, aber ich denke, dass Mitsukoshi in Nihonbashi viel größer und der soziale Status höher ist.

In letzter Zeit ist das Shinjuku-Kaufhaus "Isetan" bei jungen Leuten beliebter. Wenn Sie jedoch Sightseeing machen und in einem majestätischen japanischen traditionellen Kaufhaus einkaufen möchten, empfehle ich Ihnen, nach Mitsukoshi zu fahren.

>> Die offizielle Seite von Mitsukoshi ist hier

Kaiserpalast (Tokio)

Tokio Foto des Kaiserpalastes von Tokio und der Seimon Ishibashi Brücke = Shutterstock

Tokio Foto des Kaiserpalastes von Tokio und der Seimon Ishibashi Brücke = Shutterstock

Der Kaiserpalast ist eine Burg, in der der japanische Kaiser lebt. Es war "Edo Castle", das einst die Basis des Tokugawa-Shogunats war. Das Tokugawa-Shogunat brach in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zusammen und die neue Regierung begann, diese Burg als Kaiserpalast zu nutzen. Man kann sagen, dass der Kaiserpalast die einzige aktive Burg in Japan ist.

Wenn Sie vor dem Hintergrund des Kaiserpalastes fotografieren möchten, steigen Sie bitte an der JR Tokyo Station oder der U-Bahnstation Nijubashi-mae, der U-Bahnstation Otemachi aus. Nach 5 bis 10 Minuten zu Fuß können Sie den wunderschönen Kaiserpalast, wie auf dem Bild oben zu sehen, von außen betrachten.

Die Öffentlichkeit kann den Kaiserpalast nicht frei betreten. Wenn Sie jedoch im Voraus buchen, beziehen Sie sich auf die offizielle Websitekönnen Sie Wochentage eingeben.

An bestimmten Tagen wie dem 2. Januar und dem Geburtstag des Kaisers können normale Menschen den Kaiserpalast ohne vorherige Reservierung betreten. Zu diesem Zeitpunkt macht eine sehr große Anzahl von Menschen lange Reihen. Sie können die Kaiserfamilie im Inneren des Gebäudes im Kaiserpalast mit den Händen winken sehen.

Für die Grünfläche auf der Ostseite des Kaiserpalastes müssen Sie jedoch nicht im Voraus reservieren (außer Montag und Freitag). Die Zeitzone, die Sie eingeben können, kann je nach Saison variieren. Im Winter können Sie den Park nach 15:30 Uhr nicht mehr betreten. Bitte seien Sie vorsichtig.

>> Einzelheiten finden Sie auf der offiziellen Website

Wenn Sie nichts dagegen haben, lesen Sie bitte auch den folgenden Artikel.

Himeji-Burg, die in einem blauen Himmel, Stadt Himeji, Präfektur Hyogo, Japan leuchtet. Die Burg Himeji gehört zum Weltkulturerbe. = Shutterstock
11 besten Schlösser in Japan! Himeji Castle, Matsumoto Castle, Matsuyama Castle ...

Auf dieser Seite werde ich japanische Burgen vorstellen. Es gibt große alte Burgen in Japan. Die bekanntesten sind die Burg Himeji und die Burg Matsumoto. Außerdem ist die Burg Kumamoto beliebt. Leider wurde die Burg Kumamoto kürzlich teilweise durch ein schweres Erdbeben beschädigt und wird derzeit restauriert. Matsuyama ...

Marunouchi

Tokio Station, ein Bahnhof im Geschäftsviertel Marunouchi von Chiyoda, Tokio, Japan = Shutterstock

Tokio Station, ein Bahnhof im Geschäftsviertel Marunouchi von Chiyoda, Tokio, Japan = Shutterstock

Marunouchi ist ein Gebiet zwischen dem JR-Bahnhof Tokio und dem Kaiserpalast. Dort breitet sich das größte Geschäftsfeld Japans aus.

In dieser Gegend breiteten sich in der Vergangenheit die großen Häuser der Samurai aus. Nach dem Zusammenbruch des Tokugawa-Shogunats wurde dieses Gebiet verwüstet, aber die Mitsubishi-Gruppe förderte die Sanierung, um ein Geschäftsviertel zu schaffen. Derzeit stehen in der Region Marunouchi Wolkenkratzer nebeneinander. Die Menschen, die in diesen Gebäuden arbeiten, bewegen sich aktiv und lassen uns die Macht der japanischen Wirtschaft spüren.

Ich habe früher in einem Wolkenkratzer in dieser Gegend gearbeitet. Die Aussicht vom Hochhaus dieser Gegend ist sehr schön. Der riesige Wald des Kaiserpalastes breitet sich vor Ihnen aus, und Sie können die Hochhausstraßen von Shinjuku vor sich sehen. Darüber hinaus ist der Mt. Fuji sieht morgens und abends größer aus. Am Abend, Mt. Fuji erstrahlt in einem Sonnenuntergang.

Zuvor waren in dieser Bürostadt am Wochenende nur wenige Menschen. Vor kurzem wurden jedoch vor dem JR-Bahnhof Tokio das Marunouchi-Gebäude und das Shin Marunouchi-Gebäude gebaut, die voller Restaurant- und Einkaufsviertel sind und zu Touristenattraktionen werden. Vom Restaurant in der obersten Etage des Marunouchi-Gebäudes aus können Sie die oben erwähnte wundervolle Landschaft sehen.

Wie auf dem Foto oben zu sehen, wurde die Backsteinhausstation an der JR Tokyo Station restauriert. Diese Gebäude sind nachts beleuchtet und es ist wirklich wunderschön. Bitte versuchen Sie, durch diese wunderschöne Gegend von Marunouchi zu spazieren!

>> Fotos: Marunouchi - Ein modisches Geschäftsviertel rund um den Bahnhof Tokio

Ginza

Der Ginza-Bezirk im Kaufhaus Wako. Für Modemarken und Kaufhäuser wird ein Standort im Ginza-Bezirk in Tokio eröffnet

Der Ginza-Bezirk im Kaufhaus Wako. Für Modemarken und Kaufhäuser wird ein Standort im Ginza-Bezirk in Tokio eröffnet

Ginza ist die größte Einkaufsstadt im Osten Tokios.

Ginza ist berühmt als High-End-Einkaufsviertel. Als große Einkaufsstadt in Tokio können auch Shinjuku, Shibuya, Ikebukuro usw. im Westen Tokios erwähnt werden. Shinjuku und Shibuya sind zwar der beliebteste Verkehr, aber Ginza hat die meisten Luxusmarkengeschäfte.

Zum Bahnhof Ginza sind es ungefähr 2 Minuten mit der U-Bahnlinie Marunouchi vom Bahnhof Tokio. Wenn Sie am Bahnhof Ginza aussteigen, fahren Sie zunächst wenige Minuten vom Fahrkartenschalter zur Kreuzung Ginza 4-chome. Es gibt "Wako" (das Gebäude im obigen Bild), das als Fachgeschäft wie Luxusuhren und Schmuck bekannt ist. Auf der anderen Straßenseite befindet sich das Kaufhaus Ginza Mitsukoshi. Diese Kreuzung ist das Zentrum von Ginza.

Es gibt so viele Markengeschäfte, Restaurants und Cafés rund um Wako.

Informationen zum Einkaufen in Ginza finden Sie im folgenden Artikel.

GOTEMBA PREMIUM OUTLETS, Shizuoka, Japan = Shutterstock
6 besten Einkaufsmöglichkeiten und 4 empfohlenen Marken in Japan

Wenn Sie in Japan einkaufen, möchten Sie sicher so viel wie möglich an den besten Einkaufsmöglichkeiten genießen. Sie möchten Ihre Zeit wahrscheinlich nicht mit Einkaufsmöglichkeiten verschwenden, die nicht so gut sind. Auf dieser Seite stelle ich Ihnen die besten Einkaufsmöglichkeiten in Japan vor. Bitte ...

Kabukiza Theater (Higashi-Ginza)

Kabukiza Theater im japanischen Stadtteil Ginza in Tokio. Dies ist das Haupttheater in Tokio für die traditionelle Kabuki-Dramaform = Shutterstock

Kabukiza Theater im japanischen Stadtteil Ginza in Tokio. Dies ist das Haupttheater in Tokio für die traditionelle Kabuki-Dramaform = Shutterstock

Etwa 5 Minuten zu Fuß von der Kreuzung Ginza 4-chome entfernt befindet sich "Kabukiza", das größte Theater für Kabuki in Japan. In Kabukiza finden Aufführungen mit führenden Kabuki-Schauspielern statt. Es gibt Aufführungen von fast jedem Tag, Tag (normalerweise 11: 00-15: 00 Uhr) und Nacht (normalerweise 16: 30-20: 30 Uhr). Um Kabukiza-Tickets zu buchen, ist die folgende offizielle Website der Betreibergesellschaft Shochiku hilfreich. Sie können auch Tickets am Tag in Kabukiza kaufen.

>> Einzelheiten zu Kabukiza finden Sie auf dieser Website

Über Kabuki habe ich auch im folgenden Artikel vorgestellt. Bitte beziehen Sie sich, wenn Sie nichts dagegen haben.

Porträt einer Maiko-Geisha in Gion Kyoto = Shutterstock
Harmonie von Tradition und Moderne (1) Tradition! Geisha, Kabuki, Sento, Izakaya, Kintsugi, japanische Schwerter ...

In Japan sind viele traditionelle alte Dinge geblieben. Zum Beispiel sind sie Tempel und Schreine. Oder es sind Wettbewerbe wie Sumo, Kendo, Judo, Karate. In den Städten gibt es viele einzigartige Einrichtungen wie öffentliche Bäder und Pubs. Darüber hinaus gibt es verschiedene traditionelle Regeln in ...

Tokyo Tower (Kamiyacho)

Tokyo Tower in der Dämmerung = Shutterstock

Tokyo Tower in der Dämmerung = Shutterstock

Der Tokyo Tower ist ein Sendemast mit einer Höhe von 333 Metern, der 1958 eröffnet wurde. Er ist neben dem Tokyo Skytree (Höhe 634 m) das zweithöchste Gebäude Japans. Der Tokyo Tower befindet sich in Shibakoen, Minato-ku, dem Zentrum von Tokio.

Der Tokyo Tower ist in gewisser Hinsicht etwas Besonderes für Japaner. Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen Japaner, aus den Ruinen eine neue Stadt zu bauen. Das Symbol des neuen Tokio war der Tokyo Tower. Da die Japaner diese Erinnerungen teilen, schätzen wir den Tokyo Tower auch nach der Fertigstellung des Tokyo Skytree im Jahr 2012.

Um ehrlich zu sein, hatte der Tokyo Tower anfangs nicht viel Image als modisches Gebäude. Der Eiffelturm in Paris erscheint in modischen Filmen, aber der Tokyo Tower wurde gerade von Godzilla in den Godzilla-Filmen gebrochen. Der jüngste Tokyo Tower ist jedoch bei modischen jungen Leuten beliebt. Einer der Gründe dafür ist die Tatsache, dass Motoko ISHII, der weltweit führende Lichtdesigner, ein wunderbares Beleuchtungsdesign entworfen hat. Derzeit ist die Beleuchtung des Tokyo Tower sehr schön. Bitte genießen Sie auf jeden Fall die schöne Nachtansicht des Tokyo Tower in Tokio.

Der Tokyo Tower hat ein Oberdeck (250 Meter hoch) und ein Hauptdeck (150 Meter hoch). Diese Sternwarte ist täglich von 9:00 bis 23:00 Uhr geöffnet. Unter dem Turm befinden sich Aquarien, Cafés, Restaurants und Geschäfte.

Als Ort, um den Tokyo Tower zu betrachten, empfehle ich das Observatorium der Roppongi Hills, das später beschrieben wird. Da sich die Roppongi Hills relativ nahe am Tokyo Tower befinden, können Sie die starke Beleuchtung des Tokyo Tower genießen.

>> Die offizielle Seite des Tokyo Tower ist hier

Roppongi

Tokyo Paar Liebhaber mit Stadtbild mit Tokyo Tower Ansichten vom Dach des Roppongi Hill Tower, Tokyo = Shutterstock

Tokyo Paar Liebhaber mit Stadtbild mit Tokyo Tower Ansichten vom Dach des Roppongi Hill Tower, Tokyo = Shutterstock

Touristen genießen den Sonnenuntergang am Roppongi Hills Mori Tower. Es ist das Herzstück der Stadtentwicklung in den Roppongi Hills, derzeit das fünfthöchste Gebäude in Tokio = Shutterstock

Touristen genießen den Sonnenuntergang am Roppongi Hills Mori Tower. Es ist das Herzstück der Stadtentwicklung in den Roppongi Hills, derzeit das fünfthöchste Gebäude in Tokio = Shutterstock

Innenraum des modernen Designs des Nationalen Kunstmuseums im Minato-Bezirk, Roppongi, Tokio. Das Restaurant in der Mitte erschien im Animationsfilm "Your Name" = Shutterstock

Innenraum des modernen Designs des Nationalen Kunstmuseums im Minato-Bezirk, Roppongi, Tokio. Das Restaurant in der Mitte erschien im Animationsfilm "Your Name" = Shutterstock

Roppongi ist eine modische Stadt im Zentrum von Tokio. Da es in Roppongi viele Botschaften gibt, gibt es viele Ausländer und irgendwo herrscht eine internationale Atmosphäre. In dieser Stadt versammeln sich Prominente, Bekleidungsbeamte, Massenmedienbeamte und andere. Es gibt auch viele IT-Mitarbeiter. Roppongi ist eine kleine Stadt im Vergleich zu Shinjuku und Shibuya, aber ich denke, dass Roppongi eine anspruchsvollere Stadt ist.

Roppongi ist auch eine Stadt der Kunst. Es gibt das "National Art Center", in dem ständig große Ausstellungen stattfinden, und das "Mori Art Museum", in dem fortgeschrittene zeitgenössische Kunst vorgestellt wird.

Und in dieser Stadt verbreitet sich "Tokyo Midtown", wo sich Ritz-Carlton Tokyo usw. befindet, "Roppongi Hills", wo sich Grand Hyatt Tokyo und TV Asahi, Mori Art Museum usw. befinden.

Das Hauptgebäude der Roppongi Hills hat eine Höhe von 238 m. Von der Aussichtsetage dieses Gebäudes aus können Sie den Tokyo Skytree, den Tokyo Tower, die Tokyo Bay usw. sehen. Eigentlich schreibe ich normalerweise Artikel dieser Seite in den höheren Stockwerken dieses Gebäudes. Von meinem Platz aus sieht die Nachtansicht des Tokyo Tower sehr schön aus.

Wenn Sie Roppongi besuchen, würde ich empfehlen, von Roppongi Hills nach Tokyo Midtown zu gehen. Wenn Sie Kunst mögen, können Sie das National Art Center zu Ihrer Reiseroute hinzufügen. Das Restaurant im National Art Center ist ein modischer Ort für Besichtigungen, der im Film "Your name" zu sehen war. wie im Bild oben zu sehen.

>> Fotos: Roppongi Hills Mori Tower in Tokio

Akasaka

Akasaka hat viele große Hotels und Restaurants, Akasaka, Tokio = Shutterstock

Akasaka hat viele große Hotels und Restaurants, Akasaka, Tokio = Shutterstock

Akasaka befindet sich im zentralen Teil von Tokio und ist ein sehr bequemer Ort, um überall in Tokio zu sein. Es gibt die Akasaka Mitsuke Station an der Tokyo Metro Marunouchi Line und die Ginza Line, die die Hauptgebiete von Tokio verbinden, und die Akasaka Station an der Tokyo Metro Chiyoda Line.

Es gibt viele Hotels und Restaurants in Akasaka. Nachts kommen viele Menschen aus den umliegenden Regierungsbüros und Geschäftsvierteln zu lebhaft.

Das State Guest House (Akasaka-Palast)

Das State Guest House (Akasaka-Palast) in Tokio = Shutterstock

Das State Guest House (Akasaka-Palast) in Tokio = Shutterstock

In Akasaka befindet sich das State Guest House (Akasaka Palace), in dem ausländische Präsidenten und Premierminister untergebracht sind. Es ist normalerweise für die Öffentlichkeit zugänglich. Unten finden Sie eine Seite mit vielen schönen Fotos des State Guest House.

>> Fotos: Das State Guest House (Akasaka-Palast) in Tokio

Odaiba

Schöne Nachtansicht der Bucht von Tokio, der Regenbogenbrücke und des Wahrzeichens des Tokyo Tower Twilight-Szene, Odaiba, Tokio = Shutterstock

Schöne Nachtansicht der Bucht von Tokio, der Regenbogenbrücke und des Wahrzeichens des Tokyo Tower Twilight-Szene, Odaiba, Tokio = Shutterstock

Einführung in das neueste 1: 1-Modell in Lebensgröße von Gundam RX-0 sowohl im Einhornmodus als auch im Zerstörungsmodus in Diver City, Odaiba = shutterstock_736813573

Einführung in das neueste 1: 1-Modell in Lebensgröße von Gundam RX-0 sowohl im Einhornmodus als auch im Zerstörungsmodus in Diver City, Odaiba = shutterstock_736813573

Der Yurikamome-Zug fährt am Fuji-Fernsehgebäude in Odaiba, Japan, vorbei

Der Yurikamome-Zug fährt am Fuji-Fernsehgebäude in Odaiba, Japan, vorbei

Odaiba ist eine riesige Deponie in der Bucht von Tokio. Diese Deponie wurde gebaut, um eine Festung zur Verteidigung Tokios zu errichten, als die US-Militärflotte Mitte des XNUMX. Jahrhunderts nach Japan kam. Jetzt ist es jedoch stark erweitert und es ist ein Bereich, in dem sich für Tokio repräsentative Attraktionen aufstellen.

Odaiba ist durch die im obigen Bild gezeigte „Regenbogenbrücke“ mit dem Stadtteil Tokyo Shibaura verbunden. Viele Touristen nutzen den automatisierten Transitweg "Yurikamome" vom Bahnhof Shinbashi und fahren über die Regenbogenbrücke nach Odaiba. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die auf die Touristen warten.

>> Fotos: Odaiba in der Bucht von Tokio

Odaiba ist wie ein Themenpark. In diesem "Themenpark" gibt es zum Beispiel die folgenden Sehenswürdigkeiten.

Vier große Einkaufszentren

Dex Tokyo Beach

"Dex Tokyo Beach" ist ein großes Einkaufszentrum mit Schiff als Motiv mit etwa 90 Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Vom Deck dieses Einkaufszentrums aus können Sie die Regenbogenbrücke und den Tokyo Tower gut sehen. Während der Weihnachtszeit leuchten auch viele Beleuchtungen und die Nachtansicht ist großartig. Das Dex Tokyo Beach liegt 2 Gehminuten vom Bahnhof Odaiba Kaihinkoen in Yurikamome entfernt.

Aqua City Odaiba

"Aqua City Odaiba" ist ein großes Einkaufszentrum mit ca. 60 Geschäften. In der Nähe des Einkaufszentrums befindet sich eine Nachbildung der Freiheitsstatue (dieselbe Göttin wie Paris oder New York). Sie können das Stadtzentrum von Tokio vor der Freiheitsstatue und der Regenbogenbrücke sehen. Aqua City Odaiba befindet sich vor Yurikamomes Daiba-Station.

Venus Fort

"Venus Fort" ist ein modisches Einkaufszentrum, das die Straßen Europas im 17. bis 18. Jahrhundert reproduzierte. Hier gibt es ungefähr 190 Geschäfte und Restaurants. Es gibt auch ein Outlet-Center.

Dieses Einkaufszentrum ist bei jungen Frauen sehr beliebt. Das Venus Fort befindet sich vor der Aomi-Station von Yurikamome.

Diver City Topyo Plaza

Das Diver City Topyo Plaza ist ein großer Komplex mit dem Konzept eines Theaterraums. Hier finden Sie ungezwungene Markengeschäfte und Restaurants, Food Courts, Wohnhäuser und so weiter. Der riesige Gundam auf dem obigen Bild steht vor dem Diver City Topyo Plaza. Das Diver City Topyo Plaza liegt 5 Gehminuten von der Daiba Station in Yurikamome entfernt.

Vergnügungspunkte

Nachtansicht des Riesenrads bei Odaiba, Tokio, Japan = Shutterstock

Nachtansicht des Riesenrads bei Odaiba, Tokio, Japan = Shutterstock

Palette Town Riesenrad

Es ist ein Riesenrad vor Yurikamomes Aomi-Station. Nehmen Sie das Riesenrad und Sie können die Bucht von Tokio und die Innenstadt von Tokio gut sehen. Da es wochentags bis 22 Uhr und am Wochenende bis 23 Uhr geöffnet ist, wird es auch Personen empfohlen, die eine schöne Nachtansicht genießen möchten.

Tokio Joypolis

Tokyo Joypolis ist einer der größten inländischen Indoor-Vergnügungsparks in Japan mit mehr als 20 Arten von Attraktionen wie Achterbahnen und Bewegungsfahrten. Dieser Vergnügungspark befindet sich am oben genannten Dex Tokyo Beach.

Madame Tussaud Tokio

In diesem Vergnügungspark gibt es viele lebensgroße Persönlichkeiten von Weltstars wie Hollywoodstars und Sportlern. Diese Einrichtung befindet sich auch am Deix Tokyo Beach.

Legoland Discovery Center Tokio

Dies ist ein Indoor-Vergnügungspark, der aus mehr als 3 Millionen LEGO-Blöcken besteht. Diese Einrichtung befindet sich auch am Deix Tokyo Beach.

Daiba 1-chome Einkaufsviertel

Das Einkaufsviertel Daiba 1 - chome ist ein Indoor-Vergnügungspark im 4. Stock des Dex Tokyo Beach. Hier werden die Retro-Einkaufsstraßen Japans reproduziert. Es ist ein beliebter Ort für ausländische Touristen unerwartet.

MEGAWEB

Es ist ein von Toyota betriebener Themenpark für Autos in der Nähe des Riesenrads. Wenn Sie zu dieser Einrichtung gehen, können Sie die neuen Modelle von Toyota und die historischen Autos der Welt sehen. Es gibt auch einen 200 Meter langen Kurs, auf dem Besucher Elektrokarren fahren können.

Oedo Onsen Monogatari

Es ist ein Onsen-Themenpark (heiße Quelle) mit dem Thema des alten Tokio. Diese Anlage verfügt über viele Außenbäder und große öffentliche Bäder, in denen heiße Quellen aus dem 1400 m hohen Keller genutzt werden. Es gibt auch Restaurants und Izakaya (Pub im japanischen Stil). Das Oedo Onsen Monogatari liegt 2 Gehminuten vom Yurikamome Telecom Center Station entfernt.

Sonstiges

Odaiba Kaihin Koen (Odaiba Seaside Park)

Odaiba Kaihin Koen (Odaiba Seaside Park) ist ein Sandstrand, 4 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Odaiba Kaihin Koen in Yurikamome entfernt. An diesem Strand kann man leider nicht schwimmen. Aber von hier aus können Sie die Regenbogenbrücke sehen und so weiter. Dieser Strand wird für einen Spaziergang empfohlen.

Fuji TV Hauptsitz

Das einzigartige Gebäude im dritten Bild oben ist das Fuji TV-Hauptquartier. Der Teil der Kugel oben in diesem Gebäude ist ein Beobachtungsraum. Personen im Allgemeinen können auch hier eintreten. In diesem Gebäude gibt es Fuji TV Originalwarengeschäfte und so weiter. Wenn Sie Glück haben, können Sie in diesem Gebäude möglicherweise japanische Topstars treffen!

Ikebukuro

Ostausgangslandschaft "Ikebukuro". Es gibt "Seibu Department Store" im Bahnhofsgebäude = Shutterstock

Ostausgangslandschaft "Ikebukuro". Es gibt "Seibu Department Store" im Bahnhofsgebäude = Shutterstock

Ikebukuro ist eine riesige Einkaufsstadt im Westen Tokios.

Im Westen Tokios gibt es drei große Einkaufsstädte im Norden: Ikebukuro, Shinjuku und Shibuya. Das größte davon ist Shinjuku. Und die jungen Leute versammeln sich am meisten in Shibuya. Im Gegensatz dazu weist Ikebukuro die folgenden zwei Merkmale auf.

Sie können effizient vor dem Bahnhof einkaufen

Erstens konzentrieren sich in Ikebukuro riesige Kaufhäuser und Einkaufszentren vor dem Bahnhof Ikebukuro, sodass Sie effizient einkaufen können.

Am östlichen Ausgang des Bahnhofs Ikebukuro befinden sich das Kaufhaus Seibu, das Ikebukuro Parco (Einkaufszentrum), das Hauptgeschäft Bic Camera (Fachgeschäft für Haushaltsgeräte) und Yamada Denki (Fachgeschäft für Haushaltsgeräte).

Am Westeingang von Ikebukuro befinden sich das Kaufhaus Tobu und das Einkaufszentrum Lumine.

Das Kaufhaus Seibu (Verkaufsfläche 91,555 Quadratmeter) und das Kaufhaus Tobu (82,963 Quadratmeter) sind erstklassige Kaufhäuser in Japan. So werden Sie mit Ihrem Einkauf in Ikebukuro zufrieden sein. Darüber hinaus sind die Heimelektronikgeschäfte von Ikebukuro mit Akihabara und Shinjuku vergleichbar, sodass Sie in der Lage sein sollten, gute Einkäufe zu tätigen.

In Sunshine City kann man viel spielen

Landschaft von "Sunshine 60" in Ikebukuro. Ein 60-stöckiger Wolkenkratzer ist ein Symbol für Ikebukuro. Autobahn läuft bald = Shutterstock

Landschaft von "Sunshine 60" in Ikebukuro. Ein 60-stöckiger Wolkenkratzer ist ein Symbol für Ikebukuro. Autobahn läuft bald = Shutterstock

Das zweite Merkmal von Ikebukuro ist, dass es ein einzigartiges Handels- und Tourismusgebiet "Sunshine City" gibt, etwa 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Ikebukuro entfernt.

Sunshine City ist eine kommerzielle Einrichtung mit dem Wolkenkratzer "Sunshine 60" (Höhe 239.7 m, 60 Stockwerke). Neben Sunshine 60 gibt es kommerzielle und touristische Einrichtungen namens "World Import Mart", "Sunshine Prince Hotel" und andere.

Sunshine 60 hat Unternehmensbüros und so weiter. Am Observatorium in der obersten Etage (SKY CIRCUS) können Sie Attraktionen mithilfe der VR-Technologie (Virtual Reality) genießen.

Und World Import Mart hat ein Aquarium und ein Planetarium. Es gibt auch einen Indoor-Vergnügungspark "Nanjatown". In Namjatown können Sie verschiedene Attraktionen genießen und viel Gyoza (Lebensmittel, die mit Hackfleisch und Gemüse in einem dünnen Teig umwickelt sind) und Desserts essen.

Auch rund um die Sunshine City nehmen die folgenden einzigartigen kommerziellen Einrichtungen zu.

Tokio Hände Ikebukuro : Sehr einzigartiger großer Baumarkt
Animieren Sie Ikebukuro Hauptgeschäft : Fachgeschäft für animationsbezogene Bücher und Waren
Otome Road : Die Straßen, in denen sich Geschäfte für animierte Waren für Frauen befinden

>> Die offizielle Seite von Sunshine City ist hier

Shinjuku Gyoen National Garden

Autum im Shinjuku GYoen Park, Tokio, Japanshutterstock

Autum im Shinjuku GYoen Park, Tokio, Japanshutterstock

Shinjuku Gyoen National Garden in Tokio = Shutterstock 1
Fotos: Shinjuku Gyoen National Garden in Tokio

Wenn Sie den Park in Tokio erkunden möchten, empfehle ich den Shinjuku Gyoen National Garden. Dieser Park befindet sich in Shinjuku, der größten Innenstadt von Tokio. Sobald Sie diesen Park betreten, werden Sie von der schönen und ruhigen Welt erfrischt. Bitte lesen Sie den folgenden Artikel über Shinjuku ...

Shinjuku Gyoen ist ein Park mit einer Größe von 58.3 ha, 3.5 km entfernt, in der Nähe von Shinjuku, der größten Einkaufsstadt in Tokio. Es ist ungefähr 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Shinjuku Gyoen mit der U-Bahnlinie Marunouchi entfernt. Ich denke, Shinjuku Gyoen ist der schönste unter den Parks in Tokio.

In der Ära des Tokugawa-Shogunats war es ein Herrenhaus von Daimyo (Herr der Provinz). Danach wurde es ein königlicher Garten und wird ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Park genutzt.

Weil es ein Ort mit historischem Hintergrund ist, hat Shinjuku Gyoen einen vollwertigen Garten im alten japanischen Stil, britischen Stil und französischen Stil entwickelt. Viele Touristen betreten diesen Park und sind von ihrer Schönheit überrascht.

In Shinjuku Gyoen blühen das ganze Jahr über viele Arten von Blumen. Im Frühjahr blühen etwa 1100 Kirschblüten. Und Herbstlaub ist wunderbar. Auch im Winter begrüßen Sie Blumen wie Narzissen, Fukujunso, Ume, Kanzakura, Kanzaki.

In Shinjuku Gyoen gibt es ein Restaurant und ein Café. Die Öffnungszeit dieses Parks ist 9: 00-16: 00 Uhr (geschlossen um 16: 30 Uhr). Jeder Montag ist geschlossen (Wenn Montag ein Feiertag ist, ist der folgende Wochentag geschlossen). Der Eintritt beträgt im Allgemeinen 200 Yen, Grund- und Mittelschüler 50 Yen, Kleinkinder sind frei.

>> Einzelheiten zu Shinjuku Gyoen finden Sie auf dieser Website

Informationen zu den Kirschblüten im Shinjuku Gyoen National Garden finden Sie im folgenden Artikel.

Kirschblüten und Geisha = Shutterstock
Beste Kirschblütenflecken und Saison in Japan! Hirosaki Castle, Mt.Yoshino ...

Auf dieser Seite stelle ich Sehenswürdigkeiten mit wunderschönen Kirschblüten vor. Da die Japaner hier und da Kirschblüten pflanzen, ist es sehr schwierig, die beste Gegend zu bestimmen. Auf dieser Seite stelle ich Ihnen die Bereiche vor, in denen Reisende aus dem Ausland japanische Emotionen mit Kirschblüten genießen können. ...

Shinjuku

Hochhäuser in Shinjuku und Mt. Fuji, Tokio, Japan = Shutterstock

Hochhäuser in Shinjuku und Mt. Fuji, Tokio, Japan = Shutterstock

Shinjuku ist die größte Einkaufsstadt in Tokio. Gleichzeitig ist es auch eine der führenden Bürostraßen in Tokio.

Die Shinjuku Station ist Japans größte Station. Züge wie die Yamanote-Linie, die Chuo-Linie, die Sobu-Linie, die Saikyo-Linie usw. sind an der JR Shinjuku-Station an Bord. Darüber hinaus sind private Schienen wie die Odakyu-Linie (Richtung Hakone oder Enoshima), die Keio-Linie (Richtung Takao und Hachioji), die Seibu Shinjuku-Linie (Richtung Tokorozawa und Chichibu) usw. an Bord. U-Bahnen wie die Marunouchi-Linie, die Toei Shinjuku-Linie, die Toei Oedo-Linie usw. fahren ebenfalls nach Shinjuku.

Shinjuku ist in die folgenden drei Bezirke unterteilt.

Erstens ist die Ostausgangsseite der JR Shinjuku Station das größte Einkaufsviertel von Shinjuku. Hier ist Isetan Kaufhaus, das beliebteste Kaufhaus in Japan, viele Elektronikfachgeschäfte, Bekleidungsgeschäft und so weiter. Darüber hinaus gibt es Kabukicho, Japans größtes Unterhaltungsviertel. Außerdem gibt es Golden Gai, eine Bar-Straße im Retro-Stil. Wenn Sie die maximale Anzahl an Einkaufsmöglichkeiten in Shinjuku genießen möchten, empfehle ich Ihnen, in diese östliche Gegend zu gehen.

Zweitens gibt es die Westausgangsseite der JR Shinjuku Station. Hier sind Odakyu Kaufhaus und Keio Kaufhaus. Und es gibt viele Geschäfte von Yodobashi Camera, einem der führenden großen Elektronikfachgeschäfte in Japan. Darüber hinaus gibt es Hochhausstraßen wie das Tokyo Metropolitan Government Office, das Keio Plaza Hotel, das Hyatt Regency Tokyo, das Hilton Tokyo und andere. Diese Hochhausstraße ist auch die Bühne vieler Filme (zum Beispiel "Dein Name") und Dramas. In dieser Gegend herrscht eine etwas modische Atmosphäre als in der Gegend auf der Ostseite.

Drittens sind an der Südausgangsseite der JR Shinjuku Station große Einkaufsmöglichkeiten wie das Takashimaya Department Store und Tokyu Hands nebeneinander angeordnet. Dieser Bereich wurde zuletzt entwickelt, ist also der modernste und die Beleuchtung ist großartig.

Isetan (Shinjuku)

Das Gebäude "Isetan" eines traditionsreichen Kaufhauses ist ein Symbol der Stadt = Shutterstock

Das Gebäude "Isetan" eines traditionsreichen Kaufhauses ist ein Symbol der Stadt = Shutterstock

Isetan ist ein riesiges Kaufhaus, das etwa 5 Minuten zu Fuß vom Ostausgang der JR Shinjuku Station und 1 Minute zu Fuß von der U-Bahnstation Shinjuku Sanchome der U-Bahnlinie Marunouchi entfernt liegt.

Dieses Kaufhaus ist heute in Japan am beliebtesten. Das Design und die Qualität von Produkten wie Kleidungsstücken in Isetan sind sehr gut. Darüber hinaus bietet Isetans Untergrund wunderbare Süßigkeiten und Gerichte. Ich denke, dass der Preis des Artikels etwas höher ist als bei anderen Kaufhäusern.

Es gibt einen Anhang, in dem nur Herrenbekleidung und Kleidungsstücke verkauft werden. Daher ist Isetan sowohl bei Männern als auch bei Frauen beliebt.

Über Isetan habe ich auch im folgenden Artikel vorgestellt.

GOTEMBA PREMIUM OUTLETS, Shizuoka, Japan = Shutterstock
6 besten Einkaufsmöglichkeiten und 4 empfohlenen Marken in Japan

Wenn Sie in Japan einkaufen, möchten Sie sicher so viel wie möglich an den besten Einkaufsmöglichkeiten genießen. Sie möchten Ihre Zeit wahrscheinlich nicht mit Einkaufsmöglichkeiten verschwenden, die nicht so gut sind. Auf dieser Seite stelle ich Ihnen die besten Einkaufsmöglichkeiten in Japan vor. Bitte ...

das Bürogebäude der Stadtregierung von Tokio (Shinjuku)

Tokyo Metropolitan Building in Tokio, Japan. Das Gebäude beherbergt den Hauptsitz der Tokyo Metropolitan Government, die 23 Bezirke und Gemeinden regiert. = Shutterstock

Tokyo Metropolitan Building in Tokio, Japan. Das Gebäude beherbergt den Hauptsitz der Tokyo Metropolitan Government, die 23 Bezirke und Gemeinden regiert. = Shutterstock

Das Tokyo Metropolitan Government Office Building ist ein Wolkenkratzer, der 10 Minuten zu Fuß vom Westausgang der JR Shinjuku Station entfernt liegt. Es besteht aus dem ersten Regierungsgebäude (Höhe 243.4 m, 49 Stockwerke) und dem zweiten Regierungsgebäude (Höhe 163.3 m, 34 Stockwerke). Sie können den Beobachtungsraum im 45. Stock (Höhe 202 m) des ersten Bürogebäudes betreten.

Der obere Teil des First Government Building ist in Süd- und Nordgebäude unterteilt. Beide haben einen Beobachtungsraum. Vom South Observation Room (Öffnungszeiten 9: 30-17: 30 Uhr) können Sie die Bucht von Tokio gut sehen. Auf der anderen Seite ist die Nachtansicht des Stadtzentrums vom nördlichen Beobachtungsraum aus gut (9: 30 - 23: 00). Es gibt auch eine Bar und ein Café im nördlichen Beobachtungsraum.

Vom Beobachtungsraum dieses Gebäudes aus befinden sich dieselben Hochhäuser in Shinjuku in der Nähe. Sie können deutlich fühlen, dass Sie sich im Dschungel der Wolkenkratzer befinden.

Beide Beobachtungsräume haben einen direkten Aufzug vom ersten Stock und kommen in 55 Sekunden an. Der Eintritt in den Beobachtungsraum ist frei.

>> Einzelheiten zum Bürogebäude der Tokyo Metropolitan Government finden Sie auf der offiziellen Website von Tokio

Samurai Museum (Shinjuku)

Eine Ausstellung japanischer Samurai-Rüstungen im Samurai-Museum in Tokio, Japan = Shutterstock

Eine Ausstellung japanischer Samurai-Rüstungen im Samurai-Museum in Tokio, Japan = Shutterstock

Das Samurai Museum ist ein kleines Museum, das etwa 10 Gehminuten vom Ausgang der JR Shinjuku Station East entfernt liegt. Rund um dieses Museum befindet sich eine geschäftige Innenstadt. Wenn Sie jedoch das Museum betreten, werden viele Samurai-Rüstungen und -Helme ausgestellt und eine ruhige Welt breitet sich aus. Sie können tatsächlich eine Samurai-Rüstung und einen Helm nehmen und ein Foto mit einem japanischen Schwert machen (ein Typ, der nicht wirklich brechen kann). Dieses Museum ist bei ausländischen Touristen sehr beliebt.

In Japan gibt es viele Museen und Themenparks, die mit Samurai und Ninja zu tun haben. Unter diesen wird dieses Samurai-Museum als Besichtigungsort empfohlen, der in Tokio leicht zu erreichen ist. Das Samurai-Museum habe ich im folgenden Artikel vorgestellt. Wenn Sie möchten, lesen Sie bitte weiter.

Samurai-Rüstung im Samurai-Museum, Shinjuku Japan = Shutterstock
Samurai & Ninja Erfahrung! 8 besten empfohlenen Plätze in Japan

In letzter Zeit werden verschiedene Einrichtungen, in denen Samurai und Ninja erlebt werden können, bei ausländischen Touristen, die nach Japan kommen, immer beliebter. In Japan werden im Studio-Shooting-Drama der Samurai-Ära usw. jeden Tag Shows der Samurai gezeigt. An Orten wie Iga und Koka, an denen es viele Ninja gab, wurden Waffen, die ...

Roboter-Restaurant (Shijuku)

Performance und Parade mit Schauspielern, Schauspielerinnen und fantastischen Robotern während einer Show im Roboterrestaurant. Shinjukunishiguchi Bezirk in Tokio, Japan = Shutterstock

Performance und Parade mit Schauspielern, Schauspielerinnen und fantastischen Robotern während einer Show im Roboterrestaurant. Shinjukunishiguchi Bezirk in Tokio, Japan = Shutterstock

In Kabukicho, einem Unterhaltungsviertel im hinteren Teil von Shinjuku für Kunden aus dem Ausland, wurde nacheinander ein neuer Ort für Besichtigungen geboren. Robot Restaurant ist einer von ihnen. Dieses Restaurant befindet sich in der Nähe des oben genannten Samurai-Museums.

Das Robot Restaurant ist eher ein Ort, um auffällige Darbietungen zu genießen, als ein Ort zum Essen. Natürlich tauchen Roboter auf, aber zusätzlich singen und tanzen verschiedene Tänzer und begeistern den Veranstaltungsort. Da dieses Restaurant viele Aufführungen im japanischen Stil wie japanische Trommeln bietet, hat dieses Restaurant bei Besuchern aus dem Ausland einen guten Ruf.

>> Die offizielle Website des Robot Restaurants ist hier

Ich habe das Robot Restaurant im folgenden Artikel vorgestellt. Wenn Sie möchten, lesen Sie bitte auch den folgenden Artikel.

Cosplay, japanisches Mädchen = Adobe Stock
Harmonie von Tradition und Moderne (2) Moderne! Maid Cafe, Robot Restaurant, Kapsel Hotel, Förderband Sushi ...

Während viele traditionelle Kulturen in Japan bleiben, werden sehr zeitgenössische Popkultur und Dienstleistungen nacheinander geboren und gewinnen an Popularität. Einige ausländische Touristen, die nach Japan kamen, sind überrascht, dass Tradition und zeitgenössische Dinge nebeneinander existieren. Auf dieser Seite werde ich die Dinge vorstellen, die Sie tatsächlich genießen können, wenn ...

Goldener Gai (Shinjuku)

Traditionelle Back Street Bars im Shinjuku Golden Gai. Golden Gai besteht aus 6 winzigen Gassen mit 200 winzigen Bars und einer Atmosphäre aus dem 20. Jahrhundert, die sich in Tokyoshutterstock befinden

Traditionelle Back Street Bars im Shinjuku Golden Gai. Golden Gai besteht aus 6 winzigen Gassen mit 200 winzigen Bars und einer Atmosphäre aus dem 20. Jahrhundert, die sich in Tokyoshutterstock befinden

Karte von Golden Gai, Shinjuku

Karte von Golden Gai, Shinjuku

* Klicken Sie auf die Karte oben, um eine Google-Karte auf einer separaten Seite anzuzeigen.

Der Goldene Gai (Goldener Bezirk) ist ein alter und enger Bezirk in Shinjuku Kabukicho 1 Chome. Kleine Holzhäuser sind dicht. Mehr als 200 Bars sind hier geöffnet. Die Größe jedes Geschäfts beträgt nur etwa 10 Quadratmeter.

Der Goldene Gai hinterlässt den Schatten von Shinjuku, der nach dem Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Wenn Sie in diese Gegend gehen, werden Sie feststellen, dass die Zeit vor über 50 Jahren nach Japan zurückfällt. Dieses Retro-Viertel ist heute bei ausländischen Touristen sehr beliebt.

In diesem Bezirk drängten sich zuerst Restaurants, in denen Prostitution stattfand. Nachdem die Prostitution verboten war, öffneten sich die Bars nacheinander. Obwohl die Sanierung in Shinjuku gefördert wurde, widersetzten sich die Ladenbesitzer der Sanierung in diesem Bezirk und schützten ihre Geschäfte in diesem Bezirk scharf.

Viele der Ladenbesitzer von The Golden Gai sind einzigartig. Leute, die sie mögen, versammelten sich. Berühmte Filmregisseure und Schauspieler versammelten sich in der mit dem Film vertrauten Bar des Ladenbesitzers. Die Schriftsteller und Medienvertreter versammelten sich in der Bar eines Ladenbesitzers, der Romane mag. Auf diese Weise wurde im Goldenen Gai eine einzigartige kulturelle Atmosphäre geboren.

Ich war auch schon oft in der Golden Street. In einer sehr kleinen Bar sprach ich mit Ladenbesitzern und den umliegenden Gästen über Filme. In letzter Zeit hat sich der Goldene Gai erheblich verändert. Die Zahl der ausländischen Touristen hat zugenommen, und die Zahl der neuen Geschäfte hat zugenommen. Ich freue mich darauf zu sehen, wie sich dieser Bezirk in Zukunft verändern wird.

Um eine gute Zeit im Golden Gai zu haben, sollten Sie einige Dinge beachten. Bitte gehen Sie zunächst nicht mit einer Gruppe großer Zahlen in diesen Bezirk. Da jedes Geschäft klein ist, ist es wünschenswert, von ein paar Leuten zu gehen. Zweitens, lassen Sie uns nicht lange in einem Geschäft bleiben. Nur wenige Kunden können den Shop betreten. Achten Sie also bitte darauf, die nächsten Gäste einzuladen. Wenn Sie gerne mit Ladenbesitzern und umliegenden Gästen sprechen, empfehle ich Ihnen, zum nächsten Geschäft zu gehen. Das Genießen mehrerer Geschäfte ist der Weg, um in dieser Gegend zu genießen.

Das Golden Gai liegt etwa 10 Minuten zu Fuß vom Ostausgang der JR Shinjuku Station entfernt.

In Geschäften wird Ihnen möglicherweise neben der Getränkegebühr eine Tischgebühr berechnet. Die Gebühr beträgt ca. 500 bis 1000 Yen pro Person. In kürzlich eröffneten Geschäften werden Ihnen jedoch möglicherweise keine Gebühren berechnet. Lassen Sie uns bestätigen, bevor Sie ein Getränk bestellen.

Meiji Jingu Schrein

Torii-Tor am Meiji Jingu-Schrein, Harajuku, Tokio = Shutterstock

Torii-Tor am Meiji Jingu-Schrein, Harajuku, Tokio = Shutterstock

Holztore zeigen den Eingang zum Meiji-Schrein in Shibuya, Tokio, Japan = Shutterstock

Holztore zeigen den Eingang zum Meiji-Schrein in Shibuya, Tokio, Japan = Shutterstock

Der Meiji Jingu Schrein ist ein riesiger Schrein im Osten Tokios. Das etwa 73 Hektar große Gelände ist mit Wäldern bedeckt. Wenn Sie zu diesem Schrein gehen, können Sie die Zeit der tiefen Stille im Wald erleben.

Zum Meiji Jingu-Schrein können Sie vom Bahnhof Harajuku der JR Yamanote Line zu Fuß gehen. Vom großen Torii-Tor am Eingang zur Haupthalle laufen Sie etwa 10 Minuten auf der Straße im Wald. Wenn Sie Glück haben, können Sie am Hauptschrein die Hochzeit im Shinto-Stil sehen.

Der Meiji Jingu-Schrein ist neben dem Sensoji-Schrein von Asakusa ein beliebter Schrein. Während sich der Sensoji-Schrein in einer geschäftigen Innenstadt befindet, befindet sich der Meiji-Jingu-Schrein in einem heiligen Wald, der von Menschenmassen isoliert ist. Diese Schreine sind sehr kontrastreich, aber beide sind attraktiv.

Über Meiji Jingu Shirine habe ich im folgenden Artikel ausführlich vorgestellt. Bitte beziehen Sie sich, wenn Sie nichts dagegen haben.

>> 12 besten Tempel und Schreine in Japan! Fushimi Inari, Kiyomizudera, Todaiji usw.

>> Fotos: Meiji Jingu-Schrein - Der größte Schrein in Tokio mit einem riesigen Wald

Jingu Gaien

Jingu Gaien in Tokio = Shutterstock

Jingu Gaien in Tokio = Shutterstock

Meiji Jingu Gaien (allgemein bekannt als Jingu Gaien) ist der äußere Garten des Meiji-Schreins. Es gibt Sportanlagen wie ein Baseballfeld und viele Menschen sind in den Ferien überfüllt.

Und hier sind einige der schönsten Ginkgobäume Japans. Im Herbst färben sich die Ginkgobäume gelb und sind sehr schön. Die nächsten Stationen sind "Gaien-mae" und "Aoyama 1-chome" in der U-Bahnlinie Ginza. Aoyama ist eine der angesagtesten Gegenden Tokios. Warum also nicht einen Spaziergang durch diese Gegend machen?

Sie können mehr über Ginkgo-Bäume in Gaien-mae mit schönen Fotos in den Artikeln unten lesen.

>> Fotos: Jingu Gaien - Schöne Gehwege mit Ginkgobäumen

Harajuku

Im Februar reist eine asiatische Frau gerne auf dem Harajuku-Straßenmarkt in Tokio, Japan = Shutterstock

Im Februar reist eine asiatische Frau gerne auf dem Harajuku-Straßenmarkt in Tokio, Japan = Shutterstock

Krepp- und Eisverkäufer in Harajukus Takeshita Street, bekannt für seine farbenfrohen Läden und Punk Manga = Shutterstock

Krepp- und Eisverkäufer in Harajukus Takeshita Street, bekannt für seine farbenfrohen Läden und Punk Manga = Shutterstock

Harajuku ist eine sehr beliebte Stadt für junge Leute. Diese Stadt ist immer voll mit Teenager-Mädchen aus ganz Japan.

Da Harajuku zwischen Shinjuku und Shibuya liegt, gibt es viele Leute, die mit Shinjuku und Shibuya Sightseeing machen.

Die beliebteste Gegend in Harajuku ist die "Takeshita Street". Die Takeshita Street liegt 1 Gehminute vom JR-Bahnhof Harajuku entfernt.

Diese Straße ist ungefähr 350 Meter lang und von 11:00 bis 18:00 Uhr kann das Auto jeden Tag nicht einfahren und wird zur Fußgängerzone. Auf beiden Seiten der Straße gibt es viele hübsche Mode- und Kosmetikgeschäfte, sodass die Mädchen die Zeit vergessen und gerne einkaufen. Süße Crêpes-Läden sind auch bei Mädchen beliebt.

Auch ausländische Touristen nehmen hier zu. Nach einem Spaziergang durch die Takeshita-Straße kaufen auch viele Touristen im 100-Yen-Laden "Daiso" in der Takeshita-Straße ein.

Wenn Sie von der JR Harajuku Station zur Takeshita Street gehen und diese Straße so wie sie ist betreten, befindet sich am Ende eine Hauptstraße (Meiji Street). Entlang der Hauptstraße gibt es ein Einkaufszentrum "Laforet Harajuku", das auf Mode für junge Leute spezialisiert ist. Dieser Ort ist auch sehr beliebt. Darüber hinaus breitet sich eine wunderschöne, von Bäumen gesäumte Straße von Omotesando aus.

Omotesando

Luxusmarkengeschäfte und andere Geschäfte stehen in Omotesando, Tokio = AdobeStock

Luxusmarkengeschäfte und andere Geschäfte stehen in Omotesando, Tokio = AdobeStock

Landschaft der Weihnachtsbeleuchtung der Straße "Omotesando". Zelkova-Bäume sind mit goldenen Zwiebeln gefärbt und die Stadt leuchtet hell, Tokio, Japan = Shutterstock

Landschaft der Weihnachtsbeleuchtung der Straße "Omotesando". Zelkova-Bäume sind mit goldenen Zwiebeln gefärbt und die Stadt leuchtet hell, Tokio, Japan = Shutterstock

Omotesando ist eine vordere Annäherung an den Meiji Jingu-Schrein, der gleichzeitig mit der Errichtung des Schreins in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts errichtet wurde. Um genau zu sein, bezieht es sich auf den Boulevard von 1.1 Kilometern Länge von der "Omotesando-Kreuzung" bis zum Eingang der Meiji Jingu "Jingu-Bashi-Kreuzung". An der Kreuzung Omotesando ist auf beiden Seiten eine große Steinlaterne als Eingang zu Meiji Jingu aufgestellt. Auf beiden Seiten dieser Allee werden Zelkova-Bäume gepflanzt. Die meisten der zu Beginn gepflanzten Zelkova-Bäume brannten während des Zweiten Weltkriegs mit Luftangriffen. Die heutigen Zelkova-Bäume wurden nach dem Krieg gepflanzt.

In letzter Zeit stieg jedoch die Popularität von Harajuku, so dass das Gebiet näher am Meiji-Schrein zunahm und als Harajuku angesehen wurde. Im Allgemeinen bezieht sich "Omotesando" häufig auf das Gebiet von der Omotesando-Kreuzung bis zur "Jingumae-Kreuzung", in der sich Laforet Harajuku befindet.

Dieses "Omotesando" ist eine wunderschöne, von Bäumen gesäumte Allee, die Tokio darstellt. Daher hat diese Straße die Aufmerksamkeit vieler ausländischer Markenunternehmen usw. auf sich gezogen. Infolgedessen nehmen modische High-Brand-Läden immer mehr zu.

Dieses Omotesando-Wahrzeichen ist ein komplexer "Omotesando Hills", der 2006 eröffnet wurde. Diese Anlage (3 Stockwerke über dem Boden und 3 Untergeschosse, Gesamtfläche 34,061 Quadratmeter) wurde von einem berühmten Architekten Tadao ANDO entworfen. Es ist ein niedriges Gebäude geworden, um die Landschaft nicht zu beschädigen. Derzeit gibt es in Omotesando Hills etwa 100 Markengeschäfte.

In Omotesando werden während der Weihnachtszeit die Zelkova-Bäume geschmückt und eine hervorragende Beleuchtung beginnt. Omotesando ist eine wirklich schöne und stilvolle Gegend. Wenn Sie nach Harajuku kommen, versuchen Sie bitte auch Sightseeing in Omotesando.

Neben Omotesando breitet sich das grünreiche Aoyama-Gebiet aus. Die Gegend um Aoyama ist auch eine sehr modische Stadt mit vielen Markengeschäften.

Omotesando in Tokio = Shutterstock
Fotos: Omotesando in Tokio

Wenn Sie eine Person in Tokio fragen: "Wo ist die angesagteste Stadt in Tokio?", Können viele Leute sagen, dass es Omotesando ist. Vielleicht ist Ginza bei älteren Menschen beliebt, aber zumindest bei jungen Menschen ist Omotesando zusammen mit den nahe gelegenen Harajuku, Shibuya und Aoyama einer der am meisten bewunderten ...

Shibuya

Shibuya Crossing aus der Draufsicht in der Dämmerung in Tokio, Japan

Shibuya Crossing aus der Draufsicht in der Dämmerung in Tokio, Japan

Mario Kart auf Shibuya Bezirk in Tokio, Japan. Shibuya Crossing ist einer der belebtesten Zebrastreifen der Welt = Shutterstock

Mario Kart auf Shibuya Bezirk in Tokio, Japan. Shibuya Crossing ist einer der belebtesten Zebrastreifen der Welt = Shutterstock

Shibuya ist eine große Stadt, in der sich junge Leute versammeln. Diese Stadt ist eine Innenstadt, die Ost-Tokio mit Shinjuku und Ikebukuro repräsentiert. Vor der JR Shibuya Station befindet sich eine Statue des Akita-Hundes "Hachiko", und davor ist auf dem obigen Foto und Film eine riesige Kreuzung zu sehen. Ich denke, dass dies wahrscheinlich die verkehrsreichste Kreuzung der Welt ist.

Shibuya war in letzter Zeit bei ausländischen Touristen sehr beliebt. Die beste Touristenattraktion für sie ist diese durcheinandergebrachte Kreuzung. An dieser Kreuzung können Fußgänger in jede Richtung gehen. Wenn das Signal für Fußgänger blau wird, beginnt eine große Anzahl von Fußgängern, in die Richtung zu gehen, in die sie sofort gehen möchten. Sie kollidieren jedoch selten und können diese Kreuzung gut überqueren, während sie sich gegenseitig weichen. Es gibt viele Touristen, die Fotos von diesem Anblick machen.

Ich habe einen Zeitungsartikel geschrieben, in dem viele Experten interviewt wurden, warum Japaner diese durcheinandergebrachte Kreuzung erfolgreich überqueren können. Zu dieser Zeit sagte ein Experte für Tokio-Kultur: "Die Menschen in Tokio lebten seit der Zeit des Tokugawa-Shogunats an einem Ort mit hoher Bevölkerungsdichte. Um in einer solchen Stadt friedlich zu leben, haben sie die Gewohnheit der gegenseitigen Konzession gelernt. ""

In Japan gab es eine Zeit, in der die Samurai bis zur zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts kämpften, aber seit Beginn des 17. Jahrhunderts setzte sich die lange und friedliche Ära fort. In dieser friedlichen Zeit haben die Japaner einen Geist sanfter Gefühle gepflegt und aufgegeben.

Der beste Ort, um die Kreuzung in Shibuya zu beobachten, ist der Starbucks Coffee SHIBUYA TSUTAYA-Laden gegenüber dieser Kreuzung. Sie können diese Kreuzung aus dem großen Fenster dieses Geschäfts sehen.

Die Passage von Shibuya Mark City zur JR Shibuya Station ist auch ein großartiger Ort, um diese Kreuzung zu beobachten. Dies ist verglast und Sie können den Schnittpunkt von diagonal oben sehen.

Eine Gruppe von Mädchen posiert mitten auf der Straße für Modewerbung auf der Straße in der Nähe der Shibuya-Kreuzung in Tokio, Japan = Shutterstock

Eine Gruppe von Mädchen posiert mitten auf der Straße für Modewerbung auf der Straße in der Nähe der Shibuya-Kreuzung in Tokio, Japan = Shutterstock

Die jungen Leute in Tokio mögen Shibuya. Shibuya ist kleiner als Shinjuku als Einkaufsstadt. In Shinjuku gibt es kein erstklassiges Kaufhaus wie Isetan. In Shibuya herrscht jedoch eine mysteriöse Atmosphäre, um junge Menschen aufzunehmen. Und in Shibuya gibt es viele Geschäfte für junge Leute. Und es gibt viele gleichaltrige junge Menschen. So können junge Leute eine gute Zeit haben, indem sie Shibuya besuchen. Die einzigartige Atmosphäre von Shibuya hat sich seit mehreren Jahrzehnten nicht verändert. Ich denke, dass Shibuya eine Stadt ist, die sich mit jungen Menschen weiterentwickelt.

Shibuya ist jedoch eine Stadt, die auch die Dunkelheit japanischer Jugendlicher sensibel widerspiegelt. Als sich in den 1990er Jahren die Tendenz für Mittelschüler verbreitete, spät abends herumzuspielen, versammelten sich in Shibuya viele Mittelschüler spät abends. Ich habe sie interviewt. Sie waren sehr gewöhnliche Kinder, aber ich hatte das starke Gefühl, dass sie nicht gleichzeitig mit Familien gesegnet waren.

In letzter Zeit versammeln sich Ende Oktober viele junge Leute an der Kreuzung von Shibuya während der Halloween-Zeit. Ich spüre die Dunkelheit japanischer Jugendlicher irgendwo in diesem Phänomen. In Japan breiten sich die Unterschiede zwischen jungen Menschen aus. Ich mache mir ein bisschen Sorgen, dass die Macht der Dunkelheit in Shibuya geboren wird, indem junge Menschen zusammenkommen, die Tag für Tag sozialen Stress spüren.

Gebäude der "Shibuya Hikarie" des Ostausgangs der Shibuya Station. Es gibt Kaufhäuser, Restaurants, Büros, Musiktheater und so weiter, Tokio, Japan = Shutterstock

Gebäude der "Shibuya Hikarie" des Ostausgangs der Shibuya Station. Es gibt Kaufhäuser, Restaurants, Büros, Musiktheater und so weiter, Tokio, Japan = Shutterstock

Das Shibuya Stream Building ist ein neues Handels- und Wahrzeichen in Shibuya, Tokio, Japan = Shutterstock

Das Shibuya Stream Building ist ein neues Handels- und Wahrzeichen in Shibuya, Tokio, Japan = Shutterstock

In letzter Zeit wurden in Shibuya hier und da großflächige Bauarbeiten durchgeführt. Wenn Sie nach Shibuya gehen, finden Sie einen Ort, an dem Sie ein großes Gebäude bauen können. Jetzt wird in Shibuya nacheinander ein neues großes Gebäude geboren.

"Shibuya Hikarie" ist ein neuer Sightseeing-Spot, der in Shibuya beliebt ist. Dieses Gebäude ist eine zusammengesetzte Gewerbeanlage am Ostausgang der JR Shibuya Station. In diesem Gebäude befinden sich Bekleidungsgeschäfte für Frauen, Restaurants, umfangreiche Gemeinschaftsräume, Theater und IT-Unternehmen in den oberen Etagen. Im Keller gibt es viele Touristen, die Lunchboxen kaufen und am Tisch essen.

Im Herbst 2018 wurde in der Nähe von Hikari ein komplexer Einkaufskomplex "Shibuya Stream" fertiggestellt. Dieser Wolkenkratzer verfügt über das Shibuya Stream Excel Hotel Tokyu, einen Konzertsaal und Restaurants. Es gibt stilvolle Treppen wie im Bild oben zu sehen.

Probieren Sie Shibuya aus, spüren Sie die dynamische Kraft dieser Stadt.

Ebisu

"Ebisu Garden Place" ist ein Komplex, der auf dem Gelände der Sapporo Beer Factory errichtet wurde. Kaufhäuser, Bürogebäude, Restaurants, Museen usw. = Shutterstock

"Ebisu Garden Place" ist ein Komplex, der auf dem Gelände der Sapporo Beer Factory errichtet wurde. Kaufhäuser, Bürogebäude, Restaurants, Museen usw. = Shutterstock

Weihnachtsbeleuchtung des Yebisu Garden Place, Tokio, Japan = Shutterstock

Weihnachtsbeleuchtung des Yebisu Garden Place, Tokio, Japan = Shutterstock

Ebisu war in letzter Zeit als sehr modische Stadt beliebt. In dieser Stadt gibt es keine riesigen Kaufhäuser. Es gibt jedoch viele modische und leckere Restaurants und Fachgeschäfte wie hochwertige verschiedene Waren und Kleidung. Es gibt also so viele Menschen, die in Ebisu leben wollen. Zum JR Ebisu Bahnhof, der das Zentrum dieser Stadt ist, ist es 1 Station vom JR Shibuya Bahnhof entfernt.

Ebisu Garden Place

Nur 10 Gehminuten vom JR-Bahnhof Ebisu entfernt befindet sich eine komplexe Einrichtung "Ebisu Garden Place" mit einer Größe von 82,366 Quadratmetern. Hier befinden sich Bürohochhäuser, das Westin Hotel Tokyo, das Tokyo Metropolitan Museum of Photography und das YEBISU GARDEN CINEMA. Es gibt auch ein kleines Kaufhaus "Ebisu Mitsukoshi" und eine Einrichtung wie ein Palast mit französischen Restaurants "Joel Robuchon".

Im Michelin-Führer hat das Restaurant "Latable Du Joel Robuchon" im "Joël Robuchon" zwei Sterne und das Restaurant "Gastronomie" Joël Robuchon "drei Sterne gewonnen.

Das Westin Hotel Tokyo ist ein ruhiges Luxushotel. Das Frühstücksbuffet, das Süßigkeitenbuffet usw., das jeden Tag in diesem Hotel stattfindet, ist meines Erachtens das wunderbarste in Japan. Der Küchenchef hier ist eine sehr kluge Person.

Das Tokyo Metropolitan Museum of Photography ist nicht bekannt, aber es ist ein wunderbares Museum, auf das Tokio stolz sein sollte. Dieses Museum ist klein, aber im Genre der Fotografie finden nacheinander atemberaubende Ausstellungen statt.

Ebisu Garden Place ist nicht auffällig. Man kann jedoch sagen, dass sich anspruchsvolle Erwachsene versammeln.

>> Einzelheiten zum Ebisu Garden Place finden Sie auf der offiziellen Website

Tokyo Disney Resort (Maihama, Präfektur Chiba)

Magic Electrical Parade Traumlichter in Tokio Disneyland = Shutterstock

Magic Electrical Parade Traumlichter in Tokio Disneyland = Shutterstock

Das Tokyo Disney Resort ist neben den Universal Studios Japan in Osaka der beliebteste Themenpark. Es befindet sich am Wasser der Stadt Makuhari in der Präfektur Chiba neben Tokio.

Das Tokyo Disney Resort besteht aus dem Tokyo Disney Land und dem Tokyo Disney Sea. Neben diesen beiden Themenparks gibt es hier Einkaufszentren und direkt verwaltete Hotels. Es gibt auch viele Resorthotels in der Umgebung.

Das Tokyo Disney Resort ist einer der erfolgreichsten Parks unter den Disney-Themenparks weltweit. Wenn Sie alle beliebten Attraktionen im Tokyo Disney Resort erleben möchten, reicht dies für 2-3 Tage nicht aus.

Über die empfohlenen Attraktionen des Tokyo Disney Resort habe ich im folgenden Artikel vorgestellt. Wenn Sie interessiert sind, lesen Sie bitte auch den folgenden Artikel.

Hogwarts Castle At USJ = Shutterstock
5 besten Vergnügungsparks und Themenparks in Japan! Tokyo Disney Resort, USA, Fuji-Q Highland ...

In Japan gibt es einige der weltbesten Themenparks und Vergnügungsparks. Besonders berühmt sind die Universal Studios Japan in Osaka und das Tokyo Disney Resort. Darüber hinaus werde ich die Spots wie Fuji-Q Highland vorstellen, die Sie spielen können, während Sie den Berg beobachten. Fuji. InhaltsverzeichnisTokyo Disney ...

Wenn Sie zum Tokyo Disney Resort gehen, finden Sie das Hotel nach Möglichkeit in der Nähe des Tokyo Disney Resort. Wenn Sie in einem Hotel fern vom Tokyo Disney Resort übernachten, müssen Sie einen überfüllten Zug mit Geschäftsleuten nehmen, die morgens und abends in die Innenstadt pendeln.

Ich empfehle Ihnen, in den Hotels des Tokyo Disney Resort oder deren offiziellen Hotels zu übernachten. Das beliebteste Hotel unter diesen Hotels ist das "Tokyo DisneySea Hotel MiraCosta" in Tokyo DisneySea. Dieses Hotel wird bald mit Reservierungen gefüllt sein, aber viele Stornierungen werden ungefähr 1 Monat vor dem geplanten Unterkunftstermin erfolgen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt reservieren, besteht die Möglichkeit, dass Sie in diesem Hotel übernachten.

>> Einzelheiten zum Tokyo Disney Resort finden Sie auf der offiziellen Website

Ich weiß es zu schätzen, dass Sie bis zum Ende gelesen haben.

>> Informationen zum Flughafen Narita finden Sie in diesem Artikel
>> Informationen zum Flughafen Haneda finden Sie in diesem Artikel
>> Informationen zur Umsetzung finden Sie in diesem Artikel
>> Bitte lesen Sie diesen Artikel über Unterkunft

Über mich

Bon KUROSAWA Ich habe lange als leitender Redakteur für Nihon Keizai Shimbun (NIKKEI) gearbeitet und arbeite derzeit als unabhängiger Webautor. Bei NIKKEI war ich Chefredakteur der Medien zur japanischen Kultur. Lassen Sie mich eine Menge lustiger und interessanter Dinge über Japan vorstellen. Bitte beziehen Sie sich auf Dieser Artikel für weitere Informationen kontaktieren.

2018-05-28

Copyright © Best of Japan , 2020 Alle Rechte vorbehalten.