Erstaunliche Jahreszeiten, Leben und Kultur

Best of Japan

Himeji-Burg, die in einem blauen Himmel, Stadt Himeji, Präfektur Hyogo, Japan leuchtet. Die Burg Himeji gehört zum Weltkulturerbe. = Shutterstock

Himeji-Burg, die in einem blauen Himmel, Stadt Himeji, Präfektur Hyogo, Japan leuchtet. Die Burg Himeji gehört zum Weltkulturerbe. = Shutterstock

11 besten Schlösser in Japan! Himeji Castle, Matsumoto Castle, Matsuyama Castle ...

Auf dieser Seite werde ich japanische Burgen vorstellen. Es gibt große alte Burgen in Japan. Die bekanntesten sind die Burg Himeji und die Burg Matsumoto. Außerdem ist die Burg Kumamoto beliebt. Leider wurde die Burg Kumamoto kürzlich teilweise durch ein schweres Erdbeben beschädigt und wird derzeit restauriert. Matsuyama Castle, Inuyama Castle und Matsue Castle sind auch als wunderschöne Schlösser in Japan aufgeführt. Bitte schauen Sie sich verschiedene Burgen an, wenn Sie in Japan reisen.

※ Die Schlösser in Japan sind besonders schön, wenn Sie in die Kirschblütenzeit gehen. Bitte lesen Sie den folgenden Artikel, wenn Sie möchten.

Kirschblüten und Geisha = Shutterstock
Beste Kirschblütenflecken und Saison in Japan! Hirosaki Castle, Mt.Yoshino ...

Auf dieser Seite stelle ich Sehenswürdigkeiten mit wunderschönen Kirschblüten vor. Da die Japaner hier und da Kirschblüten pflanzen, ist es sehr schwierig, die beste Gegend zu bestimmen. Auf dieser Seite stelle ich Ihnen die Bereiche vor, in denen Reisende aus dem Ausland japanische Emotionen mit Kirschblüten genießen können. ...

Takeda Burgruine in Asago City, Präfektur Hyogo = Shutterstock
Fotos: Burgen am Himmel!

Berühmte Burgen in Japan befinden sich in den Ebenen. Viele von ihnen wurden nach dem Ende der Zeit der kriegführenden Staaten (seit 1568) gebaut. Im Gegensatz dazu befinden sich einige der Burgen, die während oder vor der Zeit der kriegführenden Staaten erbaut wurden, auf Bergen und Hügeln. Oft sind diese Burgen von dichtem Nebel umgeben ...

Hirosaki Castle (Stadt Hirosaki, Präfektur Aomori)

White Hirosaki Castle und seine rote Holzbrücke in der Mitte der Wintersaison, Aomori, Tohoku, Japan = Shutterstock

White Hirosaki Castle und seine rote Holzbrücke in der Mitte der Wintersaison, Aomori, Tohoku, Japan = Shutterstock

Das Hirosaki Castle ist ein Schloss in Hirosaki City, Präfektur Aomori, dem nördlichsten Teil von Honshu. Hirosaki Castle wurde 1611 erbaut. Noch heute sind die alten Burgtürme, Tore, Steinmauern usw. erhalten. Hirosaki Castle ist klein im Vergleich zu Himeji Castle und anderen, aber dieses Schloss ist im Winter mit Schnee bedeckt und hat eine sehr schöne Landschaft. Im Frühling blühen spektakuläre Kirschblüten und es gibt viele Menschen. Im Sommer findet ein traditionelles Sommerfestival namens Neputa Festival statt, natürlich sind die Herbstblätter im Herbst wunderschön. In Hirosaki Castle können Sie die Schönheit der vier Jahreszeiten in Japan genießen. Ich kann dieses Schloss nur empfehlen.

Einzelheiten zu Hirosaki Castle finden Sie auf der offiziellen Website unten.

>> Die offizielle Website von Hirosaki Castle ist hier

Tsuruga Castle (Stadt Aizuwakamatu, Präfektur Fukushima)

Tsuruga-jo Schloss mit Kirschblüte (Sakura), Fukushima, Japan = Shutterstock

Tsuruga-jo Schloss mit Kirschblüte (Sakura), Fukushima, Japan = Shutterstock

Die Burg Tsuruga ist eine große Burg in der Stadt Aizuwakamatsu in der Präfektur Fukushima. Es wird auch Aizuwakamatsu Castle genannt. Diese Burg wurde 1384 erbaut. Im 17. Jahrhundert wurde sie als Stützpunkt in der Region Tohoku des Tokugawa-Shogunats riesig. Tatsächlich kämpfte der Vermieter dieses Gebiets, der Aizu-Clan, mit den neuen Regierungstruppen, die auf dieser Burg basierten, bis zum Ende, selbst nachdem das Tokugawa-Shogunat im 19. Jahrhundert zerstört worden war. Die Burg Tsuruga ertrug den Angriff der neuen Regierung mehr als einen Monat lang, fiel aber schließlich. Im Burgturm der Tsuruga-Burg wird die wahre Geschichte der Samurai vorgestellt, die bis zum Ende gekämpft haben. Wenn Sie zu dieser Burg gehen, werden Sie die Geschichte solcher Samurai kennen.

Steinmauer von Tsurugajo Castle Park und Kirschblüten.Aizuwakamatsu Fukushima Japan.Late April = Shutterstock

Steinmauer von Tsurugajo Castle Park und Kirschblüten.Aizuwakamatsu Fukushima Japan.Late April = Shutterstock

Leider wurde der Burgturm der Tsuruga-Burg im Krieg mit den neuen Regierungstruppen beschädigt und zerbrochen. Der heutige Schlossturm ist ein 1965 erbautes Stahlbetongebäude. Im Inneren des Schlossturms wird ein Museum zur Einführung in die Geschichte der Tsuruga-Burg und anderer Gebäude genutzt.

Die Kachel der Burg Tsuruga hat sich kürzlich in eine rote Kachel verwandelt. Die Farbe der auf dem Dach eines japanischen Gebäudes verlegten Dachziegel hängt vom verwendeten Boden ab. In Aizuwakamatsu gab es viele rote Kacheln mit lokalem Boden. Das Dach der Burg Tsuruga scheint in der Vergangenheit rot gewesen zu sein. Aus diesem Grund wurde vom Hersteller der Präfektur Niigata, die eine historische Beziehung zu diesem Land hat, ein roter Ziegel gebaut und das Dach der Burg Tsuruga in rot geändert. Ich denke, die alten Samurai haben das rote Schloss so gesehen, wie es jetzt ist.

Da sich das Tsuruga-Schloss in der Region Tohoku befindet, ist es im Winter genau wie das Hirosaki-Schloss mit weißem Schnee bedeckt. Und im Frühling ist es mit Kirschblüten gefärbt. Die grünen Bäume sind im Sommer wunderschön und die Bäume des Herbstlaubs sind im Herbst wunderschön. Bitte kommen Sie zur Burg Tsuruga, um die Geschichte der Samurai zu erkunden.

Einzelheiten zur Burg Tsuruga finden Sie auf der folgenden Website.

>> Die offizielle Seite der Burg Tsuruga ist hier

Edo Castle = Kaiserpalast (Tokio)

Tokio Foto des Kaiserpalastes von Tokio und der Seimon Ishibashi Brücke = Shutterstock

Tokio Foto des Kaiserpalastes von Tokio und der Seimon Ishibashi Brücke = Shutterstock

Fujimi-yagura-Wachturmgebäude im alten Burgstil am Kaiserpalast von Tokio in Japan = AdobeStock

Fujimi-yagura-Wachturmgebäude im alten Burgstil am Kaiserpalast von Tokio in Japan = AdobeStock

Sie können zu dem Ort gehen, an dem sich in Edo Castle = AdobeStock ein Schlossturm befand

Sie können zu dem Ort gehen, an dem sich in Edo Castle = AdobeStock ein Schlossturm befand

Der Kaiserpalast in Tokio war einst die größte Burg des Landes namens Edo Castle. "Edo" ist ein alter Name in Tokio.

Edo war die Basis der Tokugawa-Familie, die vom späten 16. bis zum 19. Jahrhundert über Japans mächtigste Militärmacht verfügte. Als die Ära des Tokugawa-Shogunats zu Beginn des 17. Jahrhunderts begann, wurde Edo zum Zentrum der Politik Japans. Edo Castle wurde als Residenz des Shogun gepflegt.

Die Burg von Edo war 5.5 Kilometer von Ost nach West, 4 Kilometer von Nord und Süd und 14 Kilometer entfernt. Darüber hinaus war es, einschließlich des äußeren Wassergrabens, eine überwältigende Größe. Der Schlossturm war 60 Meter hoch. Der Burgturm wurde jedoch durch das große Feuer in Edo im Jahr 1657 zerstört. Danach wurde der Burgturm nicht wieder aufgebaut. Weil das Tokugawa-Shogunat Japan bereits vollständig beherrschte und es sich aus diesem Grund in einer friedlichen Ära befand. Das Tokugawa-Shogunat legte mehr Wert auf den Wiederaufbau der Stadt Edo als auf den Wiederaufbau des Burgturms.

Derzeit wird das Schloss Edo als Kaiserpalast genutzt. Sie können den Kaiserpalast an einem begrenzten Tag wie dem 2. Januar eines jeden Jahres betreten. Sie können normalerweise den östlichen Bereich des Kaiserpalastes (die Ostgärten des Kaiserpalastes) betreten, der als Park gepflegt wird. Es ist bequem, vom Bahnhof Tokio oder Nijubashimae zu fahren. Es gibt einen Ort, an dem sich einst ein Burgturm im Ostgarten befand.

Der äußere Wassergraben der Burg Edo bleibt entlang der aktuellen JR Chuo Linie, Sie können dort ein Boot fahren.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der offizielle Tokyo Guide.

Schloss Matsumoto (Stadt Matsumoto, Präfektur Nagano)

Schloss Matsumoto in Matsumoto, Japan = Shutterstock

Schloss Matsumoto in Matsumoto, Japan = Shutterstock

Das Schloss Matsumoto befindet sich in der Stadt Matsumoto in der Präfektur Nagano im Zentrum von Honshu. Es wird gesagt, dass der Schlossturm dieser Burg vom Ende des 16. Jahrhunderts bis zum Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut wurde. Dieser Schlossturm ist sechs Stockwerke hoch. Die Burg von Matsumoto wurde auch "Castle of Crow" genannt, da der Burgturm schwarz ist.

Da der Burgturm in der Zeit nach dem Krieg erbaut wurde, wurden verschiedene Einfallsreichtümer für die Verteidigung entwickelt. Die Fenster sind klein und es gibt viele Mechanismen, um Steine ​​fallen zu lassen.

In der Nähe der Stadt Matsumoto gibt es Berge rund 3000 Meter, die Japan repräsentieren. Vom Winter bis zum frühen Frühling sieht das Schloss Matsumoto vor dem Hintergrund der Berge, die mit Schnee weißlich wurden, sehr schön aus. Vom Burgturm der Burg Matsumoto aus können Sie über die Berge blicken.

Schloss Matsumoto in der Präfektur Nagano = Shutterstock
Fotos: Schloss Matsumoto in der Präfektur Nagano

Die Burg Matsumoto in der Präfektur Nagano ist eine der schönsten Burgen Japans. Der um 1600 erbaute rein schwarze Burgturm gilt als Nationalschatz. Von Dezember bis März ist die Burg mit Schnee bedeckt. Der Anblick dieser Burg mit den schneebedeckten Bergen im Hintergrund ist ...

Das Schloss Matsumoto liegt 15 Minuten zu Fuß vom JR-Bahnhof Matsumoto entfernt. Einzelheiten zum Schloss Matsumoto finden Sie auf der folgenden offiziellen Website.

>> Die offizielle Website von Matsumoto Castle ist hier

Inuyama Castle (Stadt Inuyama, Präfektur Aichi)

Inuyama Schloss in Inuyama Stadt, Aichi, Japan = Shutterstock

Inuyama Schloss in Inuyama Stadt, Aichi, Japan = Shutterstock

Inuyama Castle ist eine alte Burg auf einem 88 Meter hohen Hügel an der Grenze zwischen Owari (heute Präfektur Aichi) und Mino (heutige Präfektur Gifu). Der Fluss Kiso vor der Burg ist wunderschön.

Das Inuyama-Schloss wurde von der Familie Oda erbaut, die dieses Gebiet 1537 beherrschte. Der Burgturm soll der älteste existierende hölzerne Burgturm sein. Es ist etwa 19 Meter hoch, einschließlich der Steinmauer des Fundaments, der Innenraum ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts betrachtete Nobunaga ODA, der Japan fast vereinte, Kisogawa und Mino in jungen Jahren aus dieser Burgstadt. Und er griff die Familie Saito im Mino am gegenüberliegenden Ufer an und begann, das Gebiet zu erweitern.

Der Bahnhof Inuyama, der nächstgelegene Bahnhof der Burg Inuyama, liegt etwa 30 Minuten mit dem Meitetsu Express vom Bahnhof Nagoya entfernt. Es dauert ungefähr 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Inuyama zum Schloss Inuyama.

>> Die offizielle Seite von Inuyama Castle ist hier

Nijyo Schloss (Kyoto)

Nijyo Burgtor = Shutterstock

Nijyo Burgtor = Shutterstock

Schloss Nijo mit Türdekorationen aus Goldtapeten, Japan = Shutterstock

Schloss Nijo mit Türdekorationen aus Goldtapeten, Japan = Shutterstock

Das Schloss Nijo ist das einzige Schloss in der Stadt Kyoto. Diese Burg wurde als Unterkunft gebaut, als Ieyasu TOKUGAWA, der erste Shogun des Tokugawa-Shogunats, in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts in Kyoto ankam. Danach machte Iemitsu, der der dritte Shogun ist, diese Burg noch größer.

Nijo Castle ist eine kleine Burg etwa 1.8 Kilometer entfernt. Der Burgturm wurde durch einen Blitzschlag zerstört und dann nicht wieder aufgebaut. Diese Burg scheint auf den ersten Blick anderen großen Burgen unterlegen zu sein. Die Zufriedenheit der Touristen, die tatsächlich zum Schloss Nijo gingen, ist jedoch recht hoch.

Es gibt mehrere Punkte, an denen die Burg von Nijo Touristen anzieht. Erstens ist die Burg Nijo eine wertvolle Touristenattraktion, bei der Sie die Macht des Tokugawa-Shogunats spüren, das Japan 300 Jahre lang beherrschte. Nachdem Sie die wunderschönen Schreine und Tempel in Kyoto gesehen haben und die Burg von Nijo erreicht haben, spüren Sie sicherlich die Macht der Samurai, die sich von den Aristokraten und Mönchen von Kyoto unterscheidet. Obwohl die Burg von Nijo klein ist, sind die Mauern und Wassergräben tatsächlich einigermaßen gebaut, als würde man eine Probe der Burg betrachten. Solche Besichtigungen können nur auf der Burg Nijo in der Stadt Kyoto durchgeführt werden.

Zweitens können Sie in der Burg von Nijo die Geschichte Japans realistisch spüren, wie zum Beispiel das Holzgebäude "Ninomaru Goten". In Ninomaru Godou erklärte Yoshinobu, der letzte Shogun des Tokugawa-Shogunats, dass Yoshinobu die politische Macht an den Kaiser zurückgeben würde. Die damals verwendete Halle der Tatami-Matte bleibt erhalten. In dieser Halle sind viele Puppen lebensgroßer Krieger angeordnet.

Wenn Sie planen, die Stadt Kyoto zu besuchen, besuchen Sie bitte diese Burg in Nijo. Einzelheiten zur Burg von Nijo finden Sie auf der offiziellen Website unten.

>> Die offizielle Website von Nijyo Castle ist hier

Osaka Castle (Osaka)

Osaka Castle im Frühjahr

Osaka Castle im Frühjahr

Die Burg von Osaka wurde 1585 von Hideyoshi TOYOTOMI erbaut, einem Krieger, der das ganze Land vereinte. Hideyoshi dominierte landesweit Kriegsherren, basierend auf dieser Burg.

Nach dem Tod von Hideyoshi wurde sein Sohn Hideyori der Herr dieser Burg. 1600 kam es jedoch zu einem großen Krieg zwischen der Familie Toyotomi und der Familie Tokugawa. Die Tokugawa-Familie gewann den Sieg in diesem Krieg, der "Schlacht von Sekigahara" genannt wurde. Die Ära des Tokugawa-Shogunats begann. Für die Familie Tokugawa war die Familie Toyotomi eine beunruhigende Einheit. Aus diesem Grund griff die Familie Tokugawa von 1614 bis 1615 die Burg von Osaka an und ließ diese Burg fallen. Die von Hideyori selbst beschädigte Burg von Osaka wurde vollständig zerstört.

Die heutige Burg von Osaka ist eine Burg, die von der Familie Tokugawa zwischen 1620 und 1629 neu erbaut wurde. Der von der Familie Tokugawa erbaute Schlossturm war einschließlich der Steinmauer des Fundaments etwa 58 Meter hoch. Danach wurde der Schlossturm durch einen Blitzschlag niedergebrannt, aber 1931 wieder aufgebaut. Der heutige Schlossturm ist ein 8-stöckiges Stahlbetongebäude mit einer Höhe von etwa 55 Metern. Von der obersten Etage aus können Sie die Ebene von Osaka sehen.

Osaka Castle im Zentrum der Stadt Osaka. Der Schlossturm wurde 1931 wieder aufgebaut, aber die Aussicht vom obersten Stockwerk ist wunderbar = Shutterstock 1
Fotos: Osaka Castle - Genießen Sie die herrliche Aussicht von der obersten Etage!

Einer der Höhepunkte der Sehenswürdigkeiten in Osaka ist die Burg von Osaka. Der Schlossturm der Burg von Osaka ist in der Stadt Osaka von weitem zu sehen. Nachts leuchtet es mit Licht und ist sehr schön. Leider ist der Schlossturm der Burg von Osaka ein relativ neuer ...

Himaji Castle (Stadt Himeji, Präfektur Hyogo)

Himeji-Schloss, das beliebteste Schloss in Japan

Himeji-Schloss, das beliebteste Schloss in Japan

Innenraum des Himeji-Schlosses am 5. Dezember 2016 in Himeji, Japan. Das Schloss gilt als das schönste erhaltene Beispiel prototypischer japanischer Schlossarchitektur = Shutterstock

Innenraum des Himeji-Schlosses am 5. Dezember 2016 in Himeji, Japan. Das Schloss gilt als das schönste erhaltene Beispiel prototypischer japanischer Schlossarchitektur = Shutterstock

Die Burg Himeji ist als Vertreter Japans in Japan sehr berühmt. In dieser Burg bleiben wichtige Gebäude wie der Burgturm unverändert. Es ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen unter ausländischen Touristen.

Die Burg Himeji befindet sich in der Stadt Himeji in der Präfektur Hyogo. Dieser Ort ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, daher beschloss das 1600 gegründete Tokugawa-Shogunat, in dieser Gegend eine große Burg zu errichten. Zu dieser Zeit erreichte die Technologie für den Bau der Burg von Japan den höchsten Standard. Die Burg Himeji wurde zu dieser Zeit auf der Grundlage von Technologie und Wissen erbaut und 1607 fertiggestellt. Später, zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, wurde die Bombe auf den Burgturm geworfen, aber zum Glück war es eine Fehlzündungskugel.
Auf diese Weise wurde das mit dem höchsten technischen Standard in Japan erbaute Schloss auf wundersame Weise verlassen.

Himeji Castle ist weiß. Es ist elegant, da White Heron seine Federn aus der Ferne ausbreitet. Aus diesem Grund wird dieses Schloss auch "White Heron Castle (Shirasagijo)" genannt.

Auf der Burg Himeji gibt es mehrere Burgtürme. Die Feinde, die von außen angegriffen haben, können diese Burg nicht herunterfallen, ohne eine Reihe von Burgtürmen erobern zu müssen. Der größte Schlossturm der Himeji-Burg (Dai-Tenshu) ist ein sehr hohes Holzgebäude, 92 Meter über dem Meeresspiegel. Es wurde auf einem Hügel mit einer Höhe von 45.6 Metern gebaut. Die Steinmauer dieser Burgturmbasis hat eine Höhe von 14.85 Metern. Auf dieser Steinmauer wurde ein 31.5 m hoher Holzturm errichtet.

Die Burg Himeji wurde 1993 zum ersten Mal in Japan zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Diese Burg ist wirklich sehenswert.

Himeji-Schloss in der Präfektur Hyogo 1
Fotos: Himeji Castle im Frühling - Sehr anmutig mit Kirschblüten!

Das beeindruckendste Schloss Japans soll das Himeji-Schloss sein, das zum Weltkulturerbe gehört. Der Schlossturm und andere Gebäude aus dem frühen 17. Jahrhundert sind noch vorhanden. Wenn Sie sich für die traditionelle japanische Kultur interessieren, können Sie Himeji Castle zu ...

Einzelheiten zur Burg Himeji finden Sie auf der offiziellen Website unten.

>> Die offizielle Website von Himeji Castle ist hier

Ruinen der Burg Takeda (Stadt Asago, Präfektur Hyogo)

Altes Schloss über Wolken. Japan = Shutterstock

Altes Schloss über Wolken. Japan = Shutterstock

Landschaft bei Takeda Castle Ruins, Asago-shi, Japan = Shutterstock

Landschaft bei Takeda Castle Ruins, Asago-shi, Japan = Shutterstock

Die Ruinen der Takeda-Burg breiten sich auf der Spitze des Berges auf 354 Metern über dem Meeresspiegel in Asago City, Präfektur Hyogo, aus. In den Ruinen der Burg Takeda gibt es keinen Schlossturm oder kein Tor mehr. Steinmauern bleiben jedoch in nahezu perfekter Form für etwa 100 Meter im Osten und Westen und etwa 400 Meter im Norden und Süden. Es gibt nur wenige Ruinen, die das Erscheinungsbild der Bergburg in Japan in diesem großen Maßstab vermitteln. So sind die Burgruinen von Takeda mit vielen Touristen überfüllt. In diesem Gebiet tritt Nebel auf, besonders an einem schönen sonnigen Morgen im Herbst. Zu dieser Zeit können Sie am Takeda Castle Rock die fantastische Welt sehen, als ob Sie über den Wolken schweben würden.

In Japan wurde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts mit dem Bau einer großen Burg wie der Burg von Osaka und der Burg von Himeji begonnen. Zuvor wurde die Burg jedoch oft auf dem Berg gebaut. Das Schloss Takeda ist ein repräsentatives Beispiel für ein solches altes Schloss. Die Burg Takeda wurde Mitte des 15. Jahrhunderts erbaut und seitdem von aufeinanderfolgenden Burgbesitzern erweitert.

Die derzeitige Präfektur Hyogo mit dieser Burg war die Spitze des Konflikts zwischen der Familie Oda, die die Vereinigung Japans anstrebt, und der Familie Mori, die den Sieger Westjapans anstrebt. Aus diesem Grund wurden in der Burg Takeda immer wieder heftige Schlachten ausgetragen. Als jedoch das Tokugawa-Shogunat im Jahr 1600 gegründet wurde und eine friedliche Ära gekommen ist, ist die Rolle dieser Burg beendet. Takeda Castle wurde 1600 aufgegeben.

Es dauert ungefähr 50 Minuten zu Fuß von der JR Takeda Station am Fuße zu den Takeda Castle Ruins. Da der Bus vom JR-Bahnhof Takeda in die Mitte des Berges fährt, können Sie die Ruinen der Takeda-Burg von der Bushaltestelle in 20 Minuten erreichen, wenn Sie diesen Bus benutzen. Die Burgruinen von Takeda sind im Winter wegen Schnee manchmal geschlossen. Bitte informieren Sie sich über die neuesten Informationen.

Um die Nebellandschaft der Takeda Castle Ruins zu erleben, müssen Sie früh morgens losfahren. Selbst wenn Sie gehen, kann es keinen Nebel geben. Auf dem Feld reichen englische Zeichen nicht aus. Da Sie sich in den Bergen verirren können, achten Sie bitte nicht zu sehr darauf.

Takeda Burgruine in Asago City, Präfektur Hyogo = Shutterstock
Fotos: Burgen am Himmel!

Berühmte Burgen in Japan befinden sich in den Ebenen. Viele von ihnen wurden nach dem Ende der Zeit der kriegführenden Staaten (seit 1568) gebaut. Im Gegensatz dazu befinden sich einige der Burgen, die während oder vor der Zeit der kriegführenden Staaten erbaut wurden, auf Bergen und Hügeln. Oft sind diese Burgen von dichtem Nebel umgeben ...

Einzelheiten zur Website von Takeda Castle finden Sie auf der folgenden offiziellen Website. Diese offizielle Website ist in Japanisch verfasst, die Website verfügt jedoch auch über eine Google Translate-Schaltfläche oben rechts. Verwenden Sie Google Übersetzer, um es in eine Sprache Ihrer Wahl zu konvertieren.

>> Die offizielle Seite der Takeda Castle Ruins ist hier

Schloss Matsue (Stadt Matsue, Präfektur Shimane)

Matsue Castle, eine der vorhandenen alten Burgen = Shutterstock

Matsue Castle, eine der vorhandenen alten Burgen = Shutterstock

Samurai traditioneller Kriegshelm und Rüstung im Museum der Burg Matsue in Matsue, Präfektur Shimane, Japan = Shutterstock

Samurai traditioneller Kriegshelm und Rüstung im Museum der Burg Matsue in Matsue, Präfektur Shimane, Japan = Shutterstock

Das Gebiet an der Seite des Japanischen Meeres im westlichen Teil von Honshu heißt "Sanin". In der Großstadt dieser Gegend ist viel altes Japan verloren gegangen. Matsue Castle im Zentrum der Stadt Matsue, Präfektur Shimane, ist eine davon.

Das Schloss Matsue wurde 1611 erbaut. Noch heute ist der Burgturm unverändert geblieben. Der Burgturm in Matsue Castle ist schwarz und mächtig. Wenn Sie den Keller dieses Schlossturms betreten, sehen Sie dort einen alten Brunnen. In Vorbereitung auf die Schlacht wurden auf dieser Etage viele Lebensmittel gelagert. Die Treppe, die in die obere Etage führt, ist sehr steil abfallend, man sieht, dass es leicht zu verteidigen ist. Im Inneren des Holzes sind Rüstungen und Schwerter der Samurai ausgestellt. Von der obersten Etage aus können Sie den wunderschönen See namens Shinji-See beobachten.

Am Wassergraben rund um Matsue Castle sind derzeit kleine Sightseeing-Schiffe in Betrieb. Nehmen Sie dieses Besichtigungsschiff und fahren Sie um Matsue Castle herum. Sie können die Atmosphäre dieser alten Burgstadt genießen. Für Sightseeing-Boote ist eine japanische Heizausrüstung namens Kotatsu installiert, sodass Sie auch im Winter bequem Sightseeing machen können.

Einzelheiten zu Matsue Castle finden Sie auf der offiziellen Website unten.

>> Die offizielle Website von Matsue Castle ist hier

Schloss Matsuyama (Stadt Matsuyama, Präfektur Ehime)

Matsuyama Castle im zeitigen Frühjahr = Shutterstock

Matsuyama Castle im zeitigen Frühjahr = Shutterstock

Die Burg Matsuyama befindet sich im Zentrum der Stadt Matsuyama in der Präfektur Ehime im nördlichen Teil von Shikoku. Obwohl es sich im Zentrum der Stadt befindet, befindet es sich auf einem kleinen Berg mit einer Höhe von 132 Metern, sodass die schöne Figur dieser Burg von weitem deutlich zu sehen ist.

Die Burg Matsuyama wurde im frühen 17. Jahrhundert als wichtige Basis des Tokugawa-Shogunats in Shikoku erbaut. Auf dem Gipfel des Berges befindet sich "Honmaru (Hauptgehege)" rund um den Burgturm. Am Fuße des Berges befinden sich "Ninomaru (äußere Zitadelle)" und "Sannomaru (äußerste Region der Burg)". Mit anderen Worten, der ganze Berg ist eine Burg.

Der dreistöckige Schlossturm bleibt wie ursprünglich gebaut erhalten. Es dauert ungefähr 30 Minuten, um vom Fuß zu den Burgtürmen zu gehen. Wenn Sie die Samurai-Stimmung erleben möchten, die den Schlossturm angreift, empfehle ich einen Spaziergang. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie eine Seilbahn oder einen Aufzug benutzen. Sowohl die Seilbahn als auch der Aufzug werden in die Mitte des Berges betrieben. Nach dem Aussteigen sind es ungefähr zehn Minuten zu Fuß zu den Schlosstürmen. Von der obersten Etage des Schlossturms aus können Sie die Stadt Matsuyama und das Seto-Binnenmeer beobachten.

Einzelheiten zur Burg Matsuyama finden Sie auf der offiziellen Website unten.

>> Die offizielle Seite von Matsuyama Castle ist hier

Ich weiß es zu schätzen, dass Sie bis zum Ende gelesen haben.

Über mich

Bon KUROSAWA Ich habe lange als leitender Redakteur für Nihon Keizai Shimbun (NIKKEI) gearbeitet und arbeite derzeit als unabhängiger Webautor. Bei NIKKEI war ich Chefredakteur der Medien zur japanischen Kultur. Lassen Sie mich eine Menge lustiger und interessanter Dinge über Japan vorstellen. Bitte beziehen Sie sich auf Dieser Artikel für weitere Informationen kontaktieren.

2018-05-28

Copyright © Best of Japan , 2020 Alle Rechte vorbehalten.